HR Forum

„Sie tun nicht was sie sollen“ – Über den Umgang mit schwierigen Entwicklungen im Arbeitsverhältnis

Datum:
Uhrzeit:
14:30 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt
 

Das Seminar ist als Präsenzseminar geplant und wird ggf. hybrid und für den Fall, dass die Hygienebeschränkungen das nicht zulassen, nur digital durchgeführt.
Die Einwahldaten werden dann ca. 1 – 3 Tage vor der Veranstaltung versendet.

Kosten:
Kostenfrei

Wenn Beschäftigte die Leistungserwartungen nicht erfüllen, können die Gründe mannigfaltig sein: fehlender Leistungswille, Unvermögen, gesundheitliche oder private Probleme.
Da qualifizierte Beschäftigte schwer zu finden sind und eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses nach der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung nur als „ultima ratio“ in Betracht kommt, sind andere Instrumente gefragt, die Störung im arbeitsvertraglichen Austauschverhältnis zu beheben. Im Vordergrund steht dabei das Gespräch mit betroffenen Beschäftigten.

Das HR Forum gibt einen Überblick über den rechtlichen Rahmen und zeigt auf, worauf bei der Gesprächsführung mit Beschäftigten zu achten ist. Daneben soll der Schwerpunkt auf dem Austausch eigener Erfahrungen und Herangehensweisen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen liegen.

Themen und Inhalte

  • rechtlicher Rahmen der „geschuldeten Arbeitsleistung“ - individual- und betriebsverfassungsrechtliche Aspekte
  • Mitarbeitergespräche in schwierigen Situationen
  • Erfahrungsaustausch

Teilnehmerkreis
Geschäftsführer/innen, Personalleiter/innen, Mitarbeitende im Personalbereich
und betriebliche Führungskräfte mit Personalverantwortung


Referent/en
Brigitte Schwabe
Systemische Beratung, Coaching & Mediation

RA Bernd Schneider, Unternehmerverbände Südhessen

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldungen

SH Anmeldung

Absendermail
____________________________________

Zurück zur Übersicht