Vergütung und ‚New Work‘

Dynamische Elemente alternativer Leistungs- und Vergütungssysteme

Wie können Start-ups die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewinnen und binden?

Datum:
Uhrzeit:
16:00 – 17:30 Uhr
Veranstaltungsort:

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt
oder
Online-Teilnahme via WebEx

Kosten:
Kostenfrei


Euer Unter­nehmen wächst dynamisch und möchte das Team vergrößern oder die besten Köpfe langfristig halten?

Attraktive Anreize und Benefits sind dazu der Schlüssel!

Bei der gemeinsamen Veranstaltung von HESSEN­METALL und dem Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) geht es insbesondere um:

  • Rahmenbedingungen von Anreiz- und Vergütungssystemen
  • Partizipative Gehaltsfindung und hierarchieunabhängige Gehaltsmodelle
  • Fixes und variables Entgelt
  • Nicht-monetäre Vergütung und Benefits
  • Zielvereinbarung, Spot Boni und neuere Ansätze
  • Praxisbeispiele aus Unter­nehmen

Im Anschluss laden wir zu einem Get-together bei Snacks und Getränken ein, bei dem sich Start-ups und mittelständische Unter­nehmen der Metall- und Elektroindustrie austauschen und vernetzen können.

Referentin:
Amelia Koczy M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.

HINWEIS:
Aufgrund der geltenden Corona-Abstandsregelungen und Hygienevorschriften können max. 40 Personen vor Ort teilnehmen. Die Teilnahme im Haus der Wirtschaft Südhessen ist nur nach dem 2-G-Prinzip (geimpft oder genesen mit entsprechendem Nachweis) möglich.

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung

SH Anmeldung Hybride Veranstaltung

Absendermail
____________________________________

Zurück zur Übersicht