Tarifseminar zum ERA-Grundentgelt

Von der Aufgabenbeschreibung zum Grundentgelt

Datum: Dienstag, 25.04.2023

Uhrzeit: Nachmittags. Uhrzeit folgt.

Format: Präsenz-Informationsveranstaltung

Zielgruppe: neue Mitarbeiter, Führungs- und Fachkräfte mit Personalverantwortung, Geschäftsführer, Prokuristen und Personalleiter, die Kenntnisse zur Arbeitsbewertung erwerben wollen.

Buchbar für: Nur für die Mitglieder der Bzgr. Mittelhessen e. V.

 

Im Entgeltrahmenabkommen (ERA) der Metall- und Elektroindustrie sind Systematik und Methodik zur Eingruppierung der Beschäftigten ausführlich und nachvollziehbar dargestellt.

Betriebliche Arbeitsaufgaben werden zunächst beschrieben und anschließend eingruppiert. In diesem Prozess bieten die tariflichen Niveaubeispiele wertvolle Orientierungshilfen.

Die Teilnehmer haben durch Herrn Nikolaus Schade, Leiter Arbeitswissenschaft von HESSENMETALL Gelegenheit, die summarische Arbeitsbewertung im Detail kennenzulernen und durch praktische Übungen zu vertiefen, um somit zu erfahren, wie die richtige Differenzierung des Grundentgelts zu erfolgen hat.


Themen und Inhalte:

  • Entgeltaufbau
  • Grundsätzliches zur Bewertung der Arbeit
    • Summarik
    • Ganzheitliche Betrachtung
    • Gepräge der Arbeitsaufgabe
  • Katalog der ERA-Entgeltgruppen
  • Arbeiten mit tariflichen Niveaubeispielen
  • Arbeitsbeschreibung und Eingruppierung
  • Kontrolle der Ergebnisse
  • Praxisbeispiele


Eine Anmeldung ist circa drei Wochen vor der Veranstaltung möglich.
 

Andrea Jung

Assistentin der Rechtsabteilung

Zurück