Netzwerk Produktion - NEU!

Nur für Mitglieder der Bzgr. Mittelhessen e. V.

Datum: Montag, 07.11.2022
Uhrzeit: 13:45 Uhr bis ca. 16:45 Uhr
Ort: Haus der Wirtschaft Mittelhessen, Elsa-Brandström-Str. 5, 35578 Wetzlar
Format: Präsenz-Netzwerkveranstaltung

Lassen sich Bremsscheiben, Pumpen, Turbinengehäuse, Heizkessel oder Schweißpistolen nachhaltig verpacken?

Zur gemeinsamen Beantwortung dieser Frage laden wir Sie herzlich zum Auftakttreffen des Netzwerks Produktion Mittelhessen nach Wetzlar ein. Die Experten des Verpackungsherstellers Storopack geben uns einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten nachhaltiger Schutzverpackungen und beantworten im Anschluss Ihre Fragen. Schauen Sie sich gerne schon vorab die Website der Firma Storopack (www.storopack.de) an.

Ergänzend dazu können Sie sich mit dem Energiemanager des Lahn-Dill-Kreises, Herrn Ingo Dorsten, über die Aktivitäten und Service-Angebote des Landkreises zum Thema Energiewirtschaft austauschen.

Neben dem fachlichen Input treffen Sie Produktions- und Fertigungsverantwortliche aus den Mitgliedsunternehmen von HESSENMETALL Mittelhessen und können Ihr Netzwerk erweitern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ablauf

  • 13.30 Uhr Eintreffen der Gäste
  • 13:45 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde
    Sascha Drechsel (Geschäftsführer) & Sebastian Höhn (Referent)
  • 14:00 Uhr „Input und Gespräch zum Energie- und Klimaschutz-Aspekten im Lahn-Dill-Kreis“
    Ingo Dorsten, Leitung Stabstelle Klimaschutz, Energiemanagement, Mobilität
    Kreisausschuss
  • 14:30 Uhr „Nachhaltiges Verpacken in der Produktion“
    René Bittrich, Gebietsverkaufsleiter
    Fa. Storopack Deutschland GmbH & Co. KG, Dietzenbach
  • 15:30 Uhr Kaffeepause im Vortrag inbegriffen
  • 16:20 Uhr Networking und Absprachen 2023


Zielgruppe: Geschäftsführung, Produktions - und IH-Verantwortliche, Fachpersonal aus Konstruktion, Forschung und Entwicklung und sonstige interessierte Personen.
Zeitrahmen: 3 – 4 Stunden pro Treffen, 2 –3 Treffen pro Jahr.

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Herr Sebastian Höhn (shoehn@hessenmetall.de) bis zum Dienstag, den 1. November 2022 an, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten. Eine Verhinderung an der Teilnahme bitten wir uns rechtzeitig mitzuteilen.

 

Hinweis:
Mit der Teilnahme an unserer Veranstaltung erklären Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung und Betroffenenrechte zur Kenntnis genommen haben und damit einverstanden sind.
Bei der Veranstaltung erstellen wir Bildmaterial. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir gegebenenfalls Fotos oder Filme veröffentlichen, auf denen Sie zu erkennen sind.

 

Sebastian Höhn

Referent Fachkräftesicherung und Berufliche Bildung

Zurück