Betriebs­verfassungs­rechtliches Planspiel

Betriebs­verfassungs­rechtliches Planspiel

Datum: Dienstag, 17.09.2024

Uhrzeit: 09:30 bis 17:00 Uhr

Ort: Haus der Wirtschaft Südhessen, Rheinstraße 60, 64283 Darmstadt


Wenn der Betriebsrat mitzubestimmen hat…
… geht das in manchen Unternehmen auf Zuruf über den Flur, in anderen wird „mitbestimmt“ nur von einer Person oder in endlos scheinenden Sitzungen. Manchmal wollen Betriebsparteien einander etwas beweisen, manchmal kommunizieren sie nur schriftlich miteinander und manchmal gar nicht mehr miteinander, sondern nur noch „über ihre Anwälte“.

Die Mitbestimmung im Betriebs­verfassungs­recht ist nicht nur in rechtlicher Hinsicht eine komplexe und anspruchsvolle Materie. Das liegt an ihrem Wesen, das ein System von „Checks & Balances“ der beiden Betriebsparteien abbildet. Betriebsverfassung ist mindestens so viel „Recht“ wie (Betriebs-) „Politik“. Wer seine Anliegen erfolgreich platzieren will, muss nicht nur Paragrafen kennen oder die Stufen der Mitbestimmung unterscheiden können. Mitbestimmung gelingt nur mit dem Willen und der Fähigkeit, mit dem anderen zu kommunizieren.
Bei dem betriebs­verfassungs­rechtlichen Planspiel erleben die Teilnehmer einen Verhandlungstag in unterschiedlichen Rollen. Verhandelt wird über ein Thema, das sich die Gruppe selbst aus drei Vorschlägen der „Planspiel-Moderatoren“ ausgewählt hat. Die Vorschläge werden mit der Einladung verschickt. Den Zuschlag erhält das Thema, das am meisten nachgefragt wird. Auf seiner Grundlage erarbeiten die Moderatoren das Planspiel und führen es mit der Gruppe am Seminartag durch.

Die verfolgten Ziele:
Es geht nicht primär um das Erlernen der Rechtsmaterie Betriebsverfassung, sondern um die Erfahrung, Teil einer Gruppe (= HR) zu sein, die mit Teilnehmern der anderen Gruppe  (= „BR“) zu einem bestimmten Thema verhandelt.

Themen und Inhalte
wird von den Teilnehmern selbst vorab ausgewählt

Teilnehmerkreis
Geschäftsführer/innen, Personalleiter/innen, Mitarbeiter/innen im Personalbereich und betriebliche Führungskräfte mit Personalverantwortung

Referent/en
Das Seminar wird von den Juristen/Juristinnen der Unternehmerverbände Südhessen durchgeführt.

Zur Anmeldung bitte ausfüllen:

*Pflichtfeld

Nicole Thierolf

Assistentin Kommunikation
& Veranstaltungsmanagement

Zurück