Besonderer Kündigungsschutz im Arbeitsverhältnis

Besonderer Kündigungsschutz im Arbeitsverhältnis

Datum: Dienstag, 06.06.2023

Uhrzeit: 14:00 bis 15:30 Uhr

Format: Online. Die Einwahldaten werden ca. 1-3 Tage vor der Veranstaltung versendet.

Zielgruppe: Personalleiter, Mitarbeiter im Personalbereich und betriebliche Führungskräfte mit Personalverantwortung


Will der Arbeitgeber sich von einem Mitarbeiter trennen, hat er neben dem allgemeinen auch einen etwaigen besonderen Kündigungsschutz zu beachten. Dieser kann sich aus Bundes- und Landesgesetzen, aber auch aus tariflichen Bestimmungen, einer Betriebsvereinbarung oder sogar aus einer arbeitsvertraglichen Regelung ergeben.
In dem Seminar werden die relevantesten gesetzlichen Sonderkündigungstatbestände (z. B. Schwerbehinderung, Schwangerschaft, Eltern-/Pflegezeit, Mandatsträgerschaft, Ernennung zum internen Datenschutzbeauftragten), deren Voraussetzungen und Reichweite beleuchtet und auf nichtgesetzlichen Kündigungsschutz eingegangen. Behandelt werden auch die Möglichkeiten des Arbeitgebers, einen Sonderkündigungsschutz ggf. zu überwinden. Schließlich werden sozialversicherungsrechtliche Aspekte angesprochen.

Themen und Inhalte
Gesetzlicher Sonderkündigungsschutz – Arten, Voraussetzungen und Reichweite
Tariflicher Sonderkündigungsschutz
Sonderkündigungsschutz durch Betriebsvereinbarung
Arbeitsvertraglicher Sonderkündigungsschutz
Handlungsmöglichkeiten des Arbeitgebers
Sozialversicherungsrechtliche Aspekte

Teilnehmerkreis
Personalleiter, Mitarbeiter im Personalbereich und betriebliche Führungskräfte mit Personalverantwortung

Referenten
Das Seminar wird von den Juristen / Juristinnen der Unternehmerverbände Südhessen durchgeführt.

Zur Anmeldung bitte ausfüllen:

Datenschutz*

*Pflichtfeld

Nicole Thierolf

Assistentin Kommunikation
& Veranstaltungsmanagement

Zurück