Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung

Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung

Datum: Mittwoch, den 17.04.2024

Uhrzeit: 14:30 - 17:00 Uhr

Format: Präsenz-Veranstaltung

Zielgruppe: Für Mitglieder des Arbeitgeberverbandes HESSEN­METALL Offenbach und Osthessen sowie HESSENMETALL Rhein-Main-Taunus


Dieses Seminar richtet sich an: Ausbildungsverantwortliche, Personalleiter/-innen

Für den 17. April 2024 laden wir – HESSENMETALL Rhein-Main-Taunus sowie HESSENMETALL Offenbach und Osthessen – unsere Ausbildungsverantortlichen herzlich zu unserem nächsten gemeinsamen Arbeitskreis für Aus- und Weiterbildung ein. In zwei inspirierenden Impulsvorträgen lernen Sie spannende Möglichkeiten kennen, mit denen Sie potentielle Auszubildende kennenlernen können. Außerdem möchten wir Ihnen ein kurzes Update zu unseren Services geben und die Ansprechpartnerin für HESSENMETALL Rhein-Main-Taunus persönlich vorstellen.

Den besonderen Fokus möchten wir an diesem Nachmittag – wie auch von Ihnen stets gewünscht – auf den gemeinsamen Austausch legen.

Wir haben hierfür explizit drei Programmpunkte geplant.

Programm:

14:30 Uhr – Get-together mit Snacks

15:00 Uhr – Veranstaltungsbeginn/Begrüßung

15:05 Uhr – Impulsvortrag I mit Austauschrunde

15:35 Uhr – Impulsvortrag II mit Austauschrunde

16:05 Uhr – Pause

16:10 Uhr – Neues von HESSENMETALL im Themenbereich Services Nachwuchsfachkräftesicherung sowie ein kurzer Ausblick zum nächsten Arbeitskreis, der im Herbst in Frankfurt stattfinden wird

16:20 Uhr – Austausch und Networking

ca. 17 Uhr – Ende der Veranstaltung


Impuls I – Talente kennenlernen mit der Praktikumswoche

Mit der Praktikumswoche lernen Sie in kürzester Zeit viele junge Talente kennen. Bieten Sie mit den Praktikumstagen wertvolle Einblicke in Ihr Unternehmen und machen Sie sich einen ersten Eindruck von potenziellen Azubis. Wie die hessenweite Aktion genau funktioniert, erklärt Malte Bürger von stafftastic.

Impuls II – Ready to Change the HR-Game?

Pia Büßecker konzentriert sich im Rahmen ihres Vortrags darauf, inwiefern die Skills von Gamerinnen und Gamern in Zeiten von Fachkräftemangel und zunehmender Digitalisierung von Bedeutung sind. Ihr Startup metagame beschäftigt sich damit, diese Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern, um die digitale Transformation in Unternehmen voranzutreiben. Dabei wird betont, dass Gaming-Skills wie schnelles Lernen, Teamarbeit und strategisches Denken im Spiel- sowie im Arbeitsumfeld wertvoll sind. metagame nutzt diese Erkenntnisse, um innovative HR-Lösungen zu entwickeln, die die Brücke zwischen der „Gamer-Generation“ und den Anforderungen am Arbeitsmarkt bilden.


Bitte melden Sie sich online für die Präsenz-Veranstaltung an.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie darum, rechtzeitg bei uns abzusagen, sollten Sie den Termin nach Anmeldung nicht wahrnehmen können.

 

Zur Anmeldung bitte ausfüllen:

*Pflichtfeld

Talisa Dean

Leiterin PR & Bildung
Offenbach und Osthessen

Aniki Radde

Referentin Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Zurück