Arbeitskreis Personalentwicklung

Arbeitskreis Personalentwicklung

Nachfolgeplanung, Potentialanalyse, Change Management oder brandaktuell Künstliche Intelligenz im Personalmanagement: der Arbeitskreis Personalentwicklung bietet allen mittelhessischen PE-Verantwortlichen eine Netzwerkplattform für den fachlichen und persönlichen Austausch. Somit helfen wir Know-how bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern weiterzuentwickeln und so neues Wissen in die Unter­nehmen zu tragen.

In Abstimmung mit den Mitgliedern laden wir zu den mindestens zwei Treffen pro Jahr Referentinnen und Referenten aus der Wirtschaft, von den Hochschulen oder andere Fachleute als Gesprächspartner ein.

Gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Matthias Wolf von der Technischen Hochschule Mittelhessen hat sich der Arbeitskreis erst kürzlich aufgrund der aktuellen Situation rein virtuell zum Thema „Künstliche Intelligenz im Personalmanagement“ ausgetauscht. Die Teilnehmenden sind Fragen nachgegangen, an welchen Stellen im Personalmanagement „Künstliche Intelligenz“ sinnvoll und gewinnbringend eingesetzt werden kann und welche Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz solcher Tools vorhanden sein sollten. Anhand von konkreten Anwendungsbeispielen verdeutlichte Prof. Groß, wie mit KI die Personalplanung und das Recruiting im Unter­nehmen deutlich verbessert werden kann.

Wenn Sie oder andere Mitarbeiter/-innen oder Kolleg/-innen an einer Teilnahme interessiert sind, laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Arbeitskreistreffen am 8. Juli um 10:00 Uhr ein.

Fragen zum Arbeitskreis beantwortet Ihnen unser Referent für Fachkräftesicherung und berufliche Bildung, Herr Sebastian Höhn.

Sprechen Sie uns gerne an!


Sebastian Höhn    
shoehn@hessenmetall.de
06441 7008-25

Ansprechpartner
Sascha Drechsel

Sascha Drechsel
Geschäftsführer
Wetzlar