Editorial

 

Liebe Mitglieder,

gerne lade ich Sie ein, sich über die aktuellen Ergebnisse unserer Chefumfrage zur Fachkräftesicherung ein Bild zu machen. Freuen würde ich mich, wenn Sie uns auf den Digital Future Congress begleiten, um IT-Anbieter kennenzulernen, die Ihnen bei der digitalen Transformation behilflich sein können.

Fachkräftesicherung - und wie wir Ihnen dabei helfen können

Alle 9 Branchen unserer Industrie sind inzwischen leider schon mittendrin im Fachkräftemangel. Fachkräftesicherung ist heute schon und wird zunehmend die größte Herausforderung unserer Industrie, wie Sie uns einhellig auf unsere Chefumfrage geantwortet haben. 80 Prozent der Unternehmen finden nicht mehr genügend Fachkräfte. 73 Prozent suchen Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Dabei tun Sie schon eine Menge: 85 Prozent von Ihnen bilden ihre eigenen Mitarbeiter weiter, 81 Prozent gestalten ihre Personalpolitik vorausschauend und 75 Prozent experimentieren mit neuen Rekrutierungswegen. Knapp 40 Prozent planen z. B. Weiterbildungen zur Digitalisierung, knapp 30 Prozent planen eLearning-Angebote.

Deshalb haben wir uns besonders gründlich angeschaut, welche Wünsche Sie an uns haben. Zwischen 42 und 32 Prozent von Ihnen wünschen sich Erfahrungsaustausche – in absteigender Reihenfolge: über familienfreundliche Personalpolitik, Nutzung neuer Rekrutierungswege, flexible Arbeitszeiten und Vertrauensarbeitszeit, Stärkung der Arbeitgebermarke und Weiterbildung. Etwa ein Viertel von Ihnen – mal mehr, mal weniger – wünschen sich Weiterbildungsangebote: zur Digitalisierung oder allgemein, zu eLearning oder Weiterqualifizierung An- und Ungelernter, auf die Sie mangels Angebot stärker zurückgreifen müssen.

Kommen Sie in unser serviceportal.hessenmetall.de. Dort haben wir unser Angebot im Serviceportal Fachkräftesicherung in drei Handlungsfeldern „Berufliche Bildung gestalten“, „Nachwuchs gewinnen“ und „Qualifizierung anbieten“ für Sie bereichsübergreifend übersichtlich gestaltet. Unsere Angebote zur Nachwuchssicherung – von Infotruck über Ausbildungsplatzbörse bis hin zu Messen und Wettbewerben – verfügen über eine erfolgreiche Tradition von 3 Jahrzehnten. Viele Poweruser nutzen 6, manche sogar 9 unserer Angebote. Im Bereich der Qualifizierung befinden wir uns noch im Aufbau und freuen uns über die Anregungen aus der Umfrage hinaus über weiteres Feedback, um unsere Toolbox gezielt an Ihren Bedarf anzupassen.

Mit HESSENMETALL auf den DIGITAL FUTUREcongress

Wir verstehen uns als Netzwerk und Win-Win-Gemeinschaft, die Anwender und Nutzer digitaler Lösungen zusammenbringt. In diesem Jahr werden wir deshalb erstmals als Aussteller auf dem DIGITAL FUTUREcongress vertreten sein, der größten Kongressmesse zur Digitalisierung in Hessen, am 14. Februar 2019 in Frankfurt. Wir würden uns freuen, wenn Sie Gebrauch machen von unserem Kartenkontingent, das wir für Sie erworben haben, um IT-Anbieter kennenzulernen, die Ihnen bei der Digitalisierung helfen können. Von unserem Stand aus, dem „Customer Corner“, organisieren wir Rundgänge über die Messe und Vertiefungsgespräche nach den Vorträgen.

Anmelden können Sie sich über unsere Internetseite www.hessenmetall.de/veranstaltungen.

„Weil ich nicht nur meckern...

…sondern auch etwas ändern und Dinge mitgestalten möchte“, begründet Nico Schmähling, Geschäftsführer des mittelständischen Dichtungsspezialisten für Weltkonzerne John Crane, Fulda, sein Engagement bei HESSENMETALL, als Vorstandsmitglied und Vorsitzender der Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen. Wie er und sein Team ihr Exzellenzzentrum für Rührwerkshersteller ausbauen, an Digitalisierung herangehen, den Fachkräftemangel versuchen zu bewältigen, lesen Sie gerne selbst in unserem monatlichen CEO-Interview. Mehr lesen…

Herzliche Grüße
Ihr Dirk Pollert

Ansprechpartner
Dirk Pollert

Dirk Pollert
Hauptgeschäftsführer