Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hoffe Sie sind gesund und motiviert in das neue Jahr gestartet. Wir sind – passend zu Beginn des Jahrzehnts – bereits dabei uns für Sie mit den brennendsten Themen zu beschäftigen, die uns heute und in naher Zukunft begleiten werden.

Wir stehen kurz vor der Tarifrunde 2020, die maßgeblich von den aktuellen Gesamtherausforderungen der Metall- und Elektroindustrie gekennzeichnet ist. Momentan befinden wir uns in einem Schraubstock aus Rezession und Strukturwandel – eine Situation, die vor allem von den Rahmenbedingungen beeinflusst wird, die sich in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik bezüglich Globalisierung, Digitalisierung sowie Nachhaltigkeit entwickeln. In diesem Zusammenhang geben wir unseren tarifgebundenen Mitgliedern vorab Gelegenheit in unserem 2. Tarifrundengespräch zu Wort zu kommen. Die Veranstaltung findet, gemeinsam mit der Bezirksgruppe Rhein-Main-Taunus, am Montag, den 10. Februar 2020 im Haus der Wirtschaft Hessen, in Frankfurt statt.

Wie sehr diese Wandlungsprozesse bewegen, erleben wir in Deutschland nicht nur auf Bundes-, sondern ebenfalls auf Landesebene und bei uns in der Region. In Rodgau haben wir dazu beispielsweise gerade direkt mit Bürgerinnen und Bürgern diskutiert. Im ersten Quartal von 2020 stehen im Hinblick auf Fragen zu Digitalisierung, Industrie 4.0 und künstlicher Intelligenz außerdem der Digital Future Congress und das HESSEN­METALL IT-Forum in Frankfurt auf unserer Agenda. Um die zukünftigen Metall- und Elektroindustrielerinnen und -industrieler auf den neusten Stand unsere Branche zu bringen und sie für dieses Metier zu begeistern, ist natürlich auch in diesem Jahr unser M+E InfoTruck in Offenbach und Osthessen unterwegs. Im März empfängt das Team erstmalig Schülerinnen und Schüler verschiedener örtlicher Schulen auf dem Gelände des Arbeitsamts in Hanau.

Eine weitere Neuerung gibt es bei uns in Sachen Personal. Frau Talisa Dean hat die Leitung Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Bildung für die Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen übernommen. Ich heiße Sie herzlich im Kollegenkreis willkommen.

Zukunftsorientierung schließt Etabliertes allerdings nicht aus. Auch in 2020 freuen wir uns, Sie im Rahmen unseres Seminarprogramms begrüßen zu dürfen. Für unsere Mitglieder starten wir am Donnerstag, den 12. März 2020 bei uns, im Haus der Wirtschaft Offenbach, und zwar mit der Infoveranstaltung „Arbeitskampfrecht“. Wenige Tage später, am Montag, den 16. März 2020 veranstalten wir unser Arbeitsrechtsforum auf Gut Hühnerhof und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ich wünsche Ihnen alles Gute im Jahr 2020.


Herzliche Grüße
Ihr
Hans-Joachim Jungbluth
Geschäftsführer der Bezirksgruppe
Offenbach und Osthessen

Ansprechpartner
Talisa Dean, M.A.

Talisa Dean, M.A.
Leiterin Presse,
Öffentlichkeitsarbeit und Bildung
Offenbach und Osthessen