JF Group GmbH

Seit wann besteht Ihr Unter­nehmen, in welcher Branche sind Sie tätig und wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unter­nehmen?
Vom Einzelunternehmen JÄGER DIREKT (Gründung 1990) zur Unter­nehmensgruppe JF Group mit mittlerweile acht operativen Gesellschaften – entwickelte sich in nunmehr über 30 Jahren ein ganzheitlicher Anbieter für elektrotechnische Lösungen aus einer Hand. Insgesamt 350 Mitarbeiter sind an 12 Standorten (DE, AT, NL) beschäftigt, wobei sich der Unter­nehmensmittelpunkt in Heppenheim an der Bergstraße befindet. Dort wurde 2016 die große gut drauf-Elektrofabrik gebaut. Der Name der Fabrik spiegelt die Unter­nehmensphilosophie in einfachen Worten wieder.


Was können Sie, was andere nicht können? Wie heben Sie sich von Mitbewerbern ab?
Die JF Group vereint Herstellerkompetenz, ausführendes Gewerk und Fachplanung unter einem Dach und setzt mit einem breiten Netzwerk von Soft- und Hardware-Anbietern Immobilienprojekte ganzheitlich um. Die wichtigsten Säulen hierbei sind die Lösungswelten rund um intelligenten Baustrom, Smart Building, LED-Beleuchtung sowie eMobility-Ladekonzepte. Getreu dem Motto „Umdenken. Umschalten” teilen die Mitglieder das gemeinsame Ziel durch das Hinterfragen traditioneller Vorgehensweisen, die aktive Gestaltung von Veränderung und die Übernahme von Verantwortung im unternehmerischen, sozialen und gesellschaftlichen Bereich mitzugestalten.


Warum sollten sich Fachkräfte bei Ihnen bewerben?
„Umdenken. Umschalten.“ und „gut drauf“-sein  – So erleben die Mitarbeiter der JF Group auch ihren Berufsalltag. Die Unter­nehmensgruppe vereint Menschen, die Lust haben etwas zu bewegen und gerne gemeinsame Erfolge feiern. Das Unter­nehmen strebt danach solide und nachhaltig zu wachsen und dadurch auch zum persönlichen Wachstum der Mitarbeiter beizutragen. Es sind begeisterte Teams, die für ihre Aufgabe brennen und mit ihrer Leidenschaft andere anstecken, die die JF Group ausmachen.


Welche Zukunftsthemen spielen für Ihr Unter­nehmen eine besonders große Rolle?
Die JF Group sucht den Weg zur komplett integrierten Vernetzung – von der Integration der eigenen Produktion über Prozesse bis zu den Mehrwerten, die die Unter­nehmensgruppe ihren Kunden für deren Marktbearbeitung zur Verfügung stellen will. Dabei ist die Digitalisierung ein wichtiges und von Veränderung geprägtes Thema. Die JF Group ist deshalb davon überzeugt, dass in Zukunft etwa die Hälfte aller Erträge mit Geschäftsmodellen erzielt werden wird, die heute noch völlig unbekannt sind. Für die JF Group bedeutet diese Überzeugung besonders aufmerksam zu sein, Trends nicht zu verpassen, sondern rechtzeitig zu erkennen und aktiv mitzugestalten.