Nachwuchssicherung - Blitzlichter

Erste digitale hobit erfolgreich durchgeführt

Vom 18. bis 20 Mai konnten die ersten digitalen Hochschul- und Berufsinformationstage hobit erfolgreich durchgeführt werden.
An den drei Veranstaltungstagen hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit 75 Online-Talkrunden zu Themen rund um Berufs- und Studienorientierung mit Vertreterinnen und Vertretern der fünf hobit-Veranstalter VhU Darmstadt und Südhessen, TU Darmstadt, Hochschule Darmstadt, Agentur für Arbeit Darmstadt und Evangelische Hochschule Darmstadt zu besuchen. Der direkte Austausch mit den Ausstellern – darunter auch Mitgliedsunternehmen der südhessischen Verbände – war über Chat und Videokonferenzen möglich.

Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung verliehen

Im Rahmen einer digitalen Gütesiegelfeier wurden vier südhessische Schulen mit dem Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung ausgezeichnet.
Die Schulen unterzogen sich einem Auditierungsprozess, in dessen Rahmen ihre Aktivitäten in der beruflichen Orientierung auf den Prüfstein gestellt wurden.

Die vier südhessischen Schulen sind:

  • Karl-Kübel-Schule, Bensheim (Zweig: Berufliches Gymnasium): Erstzertifizierung
  • Neues Gymnasium Rüsselsheim: Erste Rezertifizierung
  • Goetheschule, Groß-Gerau (Schule mit Förderschwerpunkt Lernen): Zweite Rezertifizierung
  • Max-Planck-Gymnasium, Groß-Umstadt

Das Projekt ist Bestandteil der hessenweiten Strategie OloV. Die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. und das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT gehörten zu den Kooperationspartnern des Projektes und begleiten den Auditierungsprozess.

HESSEN­METALL Bezirksgruppe ehrt Kreissiegerinnen und Kreissieger des landesweiten Mathematik-Wettbewerbs

Interesse an Mathematik eröffnet vielfältige Möglichkeiten bei der Berufswahl.

Aus diesem Grund ist HESSEN­METALL schon seit vielen Jahren Partner des Hessischen Mathematik-Wettbewerbs.

Rund 49.000 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen aus ganz Hessen nahmen am Wettbewerb teil. Die 27 südhessischen Kreissiegerinnen und Kreissieger wurden nun durch die Bezirksgruppe Darmstadt und Südhessen geehrt.

Eine Südhessin und zwei Südhessen setzten sich nun auf Landesebene durch.

Wir gratulieren den 27 Kreissiegerinnen und Kreissiegern und ganz besonders Celina Hohenstein (Albert-Schweitzer-Schule, Groß-Zimmern), Karim Tennah (Stadtteilschule Arheilgen, Darmstadt) und Lasse Jungermann (Max-Planck-Gymnasium, Groß-Umstadt) für den Sieg auf Landesebene.