M+E - Wochen starten in Südhessen

M+E-InfoTruck bietet mit Hygienekonzept praxisorientierte Einblicke in die Ausbildungswelt der südhessischen Metall- und Elektro-Industrie

Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres starteten die M+E-Informationswochen zur Berufsorientierung von HESSEN­METALL. Der zweigeschossige InfoTruck der M+EIndustrie besuchte dabei auch acht Schulen in Südhessen. Dirk Widuch, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Darmstadt und Südhessen von HESSEN­METALL, betonte die Bedeutung des Berufsinformationskonzepts gerade in Zeiten der Corona-Pandemie: „Da gegenwärtig Schülerpraktika meist noch nicht stattfinden können, ist es umso wichtiger, dass die Jugendlichen Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder dennoch praxisorientiert erleben können.“