„Hier trifft Hightech auf Herzblut“: KOPP Schleiftechnik gehört zu den besten Arbeitgebern Deutschlands

Beim diesjährigen Wettbewerb von Great Place to Work® gehört die KOPP Schleiftechnik GmbH aus Lindenfels-Winterkasten in gleich zwei Kategorien zu den Siegern:
Am Landes-Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in Hessen 2021“ hat KOPP Schleiftechnik einen sensationellen dritten Platz erreicht. Beim Wettbewerb „Beste Arbeitgeber kleiner Mittelstand 2021“ (deutschlandweit) ebenfalls zu den besten zehn und hat den 9. Platz erreicht. In beiden Kategorien nahmen Unter­nehmen aller Branchen mit 10-49 Mitarbeitenden teil.
 

„Wir freuen uns riesig und sind stolz, in diesen beiden Wettbewerben auf der Bestenliste bzw. auf dem Siegertreppchen gelandet zu sein“, freute sich Geschäftsführer Achim Kopp. „Als Familienunternehmen liegt uns unser Team am Herzen und wir sind davon überzeugt, dass dieser „Spirit“ auch nach außen spürbar ist.“
 

Die Platzierung basiert auf einer Mitarbeiterbefragung, die von Great Place to Work im Rahmen der Zertifizierung durchgeführt wird. Sie steht für eine attraktive und außergewöhnliche Unter­nehmenskultur. Bei der Befragung standen Themen wie beispielsweise Vertrauen in die Geschäftsleitung, Teamgeist, Fairness und Wertschätzung im Fokus. Am Ende werden die besten Unter­nehmen ausgezeichnet, die sich durch besondere Leistungen bei der Gestaltung attraktiver Arbeitsbedingungen hervorheben.
 

„Unser Dank gilt in erster Linie unserem außergewöhnlichen Team! Nicht nur für die tolle Bewertung bei der Mitarbeiterbefragung, sondern vor allem für den Einsatz, den Zusammenhalt und das gegenseitige Vertrauen“, so Achim Kopp weiter.
 

Zusätzlich zur Mitarbeiterbefragung wurde das Management im Rahmen eines Kultur-Audits befragt, welche Maßnahmen und Programme zur Gestaltung einer attraktiven Arbeitsplatzkultur im Unter­nehmen vorhanden sind und wie diese gelebt werden. Die Gesamtbewertung setzt sich im Verhältnis 3:1 aus der Mitarbeiterbefragung und dem Kultur-Audit zusammen. Die Bewertung durch das Team steht also im Vordergrund.
 

„Unsere außergewöhnliche Unter­nehmenskultur ist einer unserer wichtigsten Erfolgsfaktoren. Welch‘ eine unbeschreibliche Energie durch einen wertschätzenden, ehrlichen Umgang und durch gegenseitigen Respekt freigesetzt wird, dürfen wir bei uns im Unter­nehmen täglich erfahren“, ergänzte Achim Kopp. „Dazu gehört für uns auch eine Kommunikation auf Augenhöhe, Verantwortung zu übertragen und sein eigenes Umfeld so zu behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte.“

Der Wettbewerb:
Insgesamt 684 Unter­nehmen hatten im Zeitraum von März 2020 bis März 2021 an der Initiative des Forschungs- und Beratungsinstituts Great Place to Work® teilgenommen. Davon wurden rund 160 Unter­nehmen ausgezeichnet. In der Größenkategorie 10-49 Mitarbeitenden gehören 58 Unter­nehmen zu den Besten.
 

Das Unter­nehmen:
Dafür steht KOPP Schleiftechnik GmbH seit mehr als 50 Jahren
Angefangen hat alles mit drei handgeführten Werkzeugschleifmaschinen, bedient von Helmut Kopp, dem Firmengründer. Heute produzieren wir mit 42 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und modernster Schleiftechnik auf 1500 m² Produktionsfläche mithilfe von ca. 20 CNC-Werkzeug-Schleifmaschinen und unzähligen weiteren Spezialmaschinen Werkzeuge, die überall dort zum Einsatz kommen, wo präzise und hochwertig Metall oder Kunststoff gefräst oder gebohrt wird. Komplettiert wird unser Angebot durch unseren Nachschleifservice für Zerspanungswerkzeuge.
Die Menschen stehen im Mittelpunkt des Geschehens – nicht nur der Kunde, auch jeder Mitarbeiter. Genau dies ist es, was unsere Kunden an uns schätzen: modernste Schleiftechnik kombiniert mit kompetenten, freundlichen und hilfsbereiten Menschen.
Hier trifft Hightech auf Herzblut.

Das Firmenportrait der KOPP Schleiftechnik GmbH auf www.uvsh.de finden Sie hier.