Liebe Mitglieder,

vergangene Woche haben wir unsere diesjährige Mitgliederversammlung - erstmals rein virtuell - abgehalten. Bei dieser digitalen Veranstaltung ist erneut ganz deutlich geworden, dass Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Innovationskraft mehr denn je gefragt sind. Fortlaufende Weiterbildung und Lernbegeisterung sind Themen, die unserem Vorsitzenden Rainer Welzel zu Recht, sehr am Herzen liegen. Momentan sind sie angesichts der elementaren Umbrüche in unserer Metall- und Elektroindustrie wichtiger wie kaum zuvor.

Die mitunter turbulente Tarifrunde 2021 ist seit kurzer Zeit abgeschlossen. Nach langem Ringen haben die Tarifvertragsparteien letztlich akzeptable Lösungen gefunden. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass in einer schwierigen und von viel Unsicherheit geprägten Situation ein sehr angemessener Abschluss gelungen ist. Der so häufig gescholtene Flächentarifvertrag hat diese Bewährungsprobe bestanden.

Unser neues Mitgliedsunternehmen Apollo BioTech sucht Partnerunternehmen für ein COVID-19-Test-Pilotprojekt. Der Antigen-Schnelltest des Frankfurter Unter­nehmens wird als einer von nur drei Schnelltests weltweit von der WHO gelistet. Mit dem Analysegerät iaX lassen sich Schnelltests digital auswerten und verarbeiten. Es ermöglicht so digitale Massentests. Apollo BioTech sucht Firmen aus der Mitgliedschaft, die das Gerät im Betriebsalltag ausprobieren möchten. Mein Rat: Machen Sie mit und tragen Sie so zur Erforschung und Bekämpfung der Pandemie bei!

Das Unter­nehmen ELTEK unterstützt aktiv die Selbstverpflichtung der Industrie im Rahmen der bundesweiten Kampagne #WirtschaftTestetgegenCorona. Der Frankfurter Hersteller von Stromversorgungs- und Netzersatzsysteme bietet seiner Belegschaft künftig einen Corona-Selbsttest pro Woche an. Sehr vorbildlich und lobenswert, finde ich.

Das Traditionsunternehmen Samson verlässt Frankfurt und zieht nach Offenbach. Das ist eine Hiobsbotschaft für die Stadt. Der Magistrat und vor allem die künftige Koalition im Römer müssen dringend neue Flächen für Gewerbe und Industrie schaffen, damit sich neue Betriebe ansiedeln und nicht noch weitere M+E-Unter­nehmen der Mainmetropole den Rücken kehren. Im Rahmen des Masterplans Industrie mache ich mich persönlich bereits seit Jahren dafür stark.

In Frankfurt sind viele innovative Unter­nehmen ansässig, die es zu halten gilt. Die KION Group im Stadtbezirk „Gateway Gardens“ ist etwa einer der weltweit führenden Anbieter für Flurförderzeuge und Supply-Chain-Lösungen. Lesen Sie im Newsletter, mit welchen Mitteln der börsennotierte Intralogistik-Konzern seine Produktion nachhaltiger macht, den CO2-Footprint seiner Kunden verringert und sich für den Klimaschutz engagiert.

Gerne möchte ich Sie zu unserem Online-Seminar zur Suchmaschinenoptimierung am 19. Mai einladen. Der Konkurrenzkampf, die eigenen Themen prominent in die Suchergebnisse zu platzieren, ist enorm. Die Herausforderung für Webseitenbetreiber: wie schafft man es, dass der Marktführer Google die eigene Homepage „likt“? Neben aktuellen Trends im SEO-Bereich wird Laurent Müllender (Leiter Performance Marketing & UX, IW Medien GmbH) auch Best-Practice-Beispiele vorstellen. Außerdem hat er strategische Herangehensweisen zur Suchmaschinenoptimierung parat.

Auch auf ein Angebot unserer Rechtsabteilung möchte ich Sie hinweisen. Bei der Informationsveranstaltung "Betriebsverfassungsrecht intensiv" am 1. und 2. Juni im Bildungshaus Bad Nauheim sollen umfangreiche Kenntnisse des Betriebsverfassungsrechts vermittelt werden. Die Juristin und die Juristen der Bezirksgruppe erläutern in diesem Intensivseminar die einzelnen Regelungsbereiche des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) und zeigen anhand praktischer Beispiele konkrete Verhandlungssituationen mit dem Betriebsrat.

Die "MEBerufe-Livestreams" sind ein neues digitales Angebot zur Berufsorientierung für Schulklassen. Die Achtklässler der Anne-Frank-Schule in Frankfurt und der Gesamtschule am Gluckenstein in Bad Homburg erhielten im Rahmen der interaktiven Videokonferenzen Einblicke in die heimische M+E-Industrie. Claus Bischoff, Ausbilder bei Continental am Standort Rödelheim, zeigte den Jugendlichen die dortige Lehrwerkstatt per Liveschalte. Auch Ihre Personal- oder Ausbildungsabteilung kann sich an dem digitalen Angebot für die Schulen in der Region beteiligen. Sprechen Sie uns gerne an!

SCHULEWIRTSCHAFT Rhein-Main-Taunus hat gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Schule in Kriftel und dem Startup MEIN MUTIGER WEG ein Projekt zur digitalen Berufsorientierung gestartet. Die Fachoberschüler bekommen auf einer Onlineplattform durch Lernvideos und persönliches Coaching Hilfe bei der Berufswahl. Außerdem lernen sie durch den „Traumjob Campus“ ihre Stärken besser kennen.

Viel Vergnügen beim Klicken und Lesen!

In diesem Sinne,
Ihr Friedrich Avenarius

Kontakt
Friedrich Avenarius

Friedrich Avenarius
Geschäftsführer
Rhein-Main-Taunus