InfoTruck beim Tag der offenen Tür bei der Element Six GmbH in Burghaun

Schülerinnen und Schüler der Lichtbergschule in Eiterfeld und der Jahnschule in Hünfeld besuchten zum Tag der offenen Tür die Element Six GmbH in Burghaun. Das Unternehmen, Teil der DeBeers Gruppe, ist weltweit führend bei der Entwicklung und Produktion von Hochleistungswerkstoffen aus synthetischem Diamant. Das global operierende Unternehmen hat Produktionseinrichtungen u.a. in China, Deutschland, Irland, Südafrika und Großbritannien.

Die Schulklassen besuchten zuerst den InfoTruck der M+E-Industrie. Anschließend ging es in kleinen Gruppen in verschiedene Bereiche des Unternehmens. Dort erhielten die Jugendlichen einen Einblick in den Produktionsablauf sowie den Arbeitsalltag verschiedener Ausbildungsberufe, die zuvor im InfoTruck vorgestellt wurden.

Die Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen von HESSENMETALL unterstützt mit dem Einsatz des InfoTrucks Mitgliedsunternehmen bei der Suche von Auszubildenden.

Bildergalerie

Element Six als Ausbildungsbetrieb

Element Six, weltweit führender Hersteller von Hochleistungswerkstoffen aus synthetischem Diamant und Hartmetall, bildet seine Fachkräfte von morgen aus:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet das Unternehmen ein  von Chancengleichheit, Fairness, Integration, gegenseitigem Respekt und Vielfältigkeit geprägtes Arbeitsumfeld. Die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird vom Unternehmen aktiv gefördert, zum Beispiel durch interne/externe Schulungen, offizielle Qualifikationslehrgänge oder Weiterbildungsangebote innerhalb der Organisation sowie Auslandspraktika oder dualem Studium .

Ansprechpartner
Frau Carolin Ritz
carolin.ritz@e6.com
Tel. 06652/82135

Ausbildung bei Element Six in Burghaun

Der InfoTruck der Metall- und Elektro- Industrie

Mit zwei Etagen und insgesamt 80m² lädt der M+E-InfoTruck zu einer Entdeckungsreise durch die M+E-Welt ein.
Jugendliche lernen an M+E-typischen Arbeitsplätzen technische Zusammenhänge kennen und erleben die Faszination Technik praxisnah und intuitiv. So können sie unter anderem eine computergesteuerte CNC-Fräsmaschine programmieren und ein Werkstück selbst fertigen. Ein Aufzugmodell demonstriert anschaulich, warum eine intelligente IT-Steuerung die Wartezeit für die Nutzer deutlich reduziert. Begleitet werden die Exponate durch interaktive Aufgabenstellungen und Hintergrundinfos auf Tablets.
 Hier finden Sie die Angebote des InfoTrucks in einer Übersicht.

Der InfoTruck der Metall- und Elektro-Industrie im Einsatz

Der InfoTruck im Einsatz
Heike Polierer

Heike Polierer
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Offenbach