statpile UG

Datenbasierte Optimierung im Wareneingang.

Durch statpile wird ihr ERP um ein intelligentes und verlässliches Lieferantenmanagement für gesteigerte Effizienz und geringere Kosten ergänzt.

 

Kurzprofil     

Mit statpile digitalisieren wir Lagerprozesse bedarfsgerecht, modular und zielgerichtet, was unsere Software zu einer Art Plugin für bestehende Systemlandschaften macht. Dadurch bleibt der Implementierungsaufwand gering, der Anwender flexibel und die Systeme, für die sowieso bereits gezahlt wird, werden nicht nur stärker ausgeschöpft, sondern auch miteinander verknüpft und durch unsere BI ständig analysiert. 

Branche     

IT- und Netzwerkanbieter 

Folgende Produkte/Services bieten wir an:   

  • Digitalisierung des Wareneingangs von der Lieferscheinerfassung bis hin zur Systematisierung der Wareneingangsprüfung (durchschnittliche Einsparung an Arbeitszeit: 36%)
  • Dokumentation und Analyse von individuell definierbaren KPIs entlang des gesamten Warenflusses (inkl. Rüstzeiten, Lieferantenleistungen, Fehler- und Retourenquoten sowie diverser Kostenauflistungen)
  • open API - Kompatibilität zu allen WMS, LVS und ERP-Systemen
  • lernendes System durch Business Intelligence 

Das macht unser Unter­nehmen besonders (USP):     

Dadurch, dass unsere Software in die bestehende Infrastruktur eingebunden wird, hat der Anwender maximale Flexibilität. Darüber hinaus ist eine Änderung von Workflows oder genutzter Hardware immer optional, was eine schnelle Implementierung ermöglicht und Schlungs- oder Beratungsleistungen steuerbar macht. Darüber hinaus übernehmen wir die Kommunikation mit den bestehenden Anbietern, sodass Ressourcen gespart werden. Insgesamt bedarf der Einsatz unserer Software keiner großen Investition, sodass schnellstmöglich Einsparungen erzielt werden können, während der Umfang der Nutzung flexibel bleibt, sodass der Anwender nur für Features zahlt, die einen tatsächlichen Mehrwert generieren.

Unsere Produkte/Services sind aus folgenden Gründen gerade für HESSEN­METALL-Mitglieder interessant:  

Mit statpile wird Transparenz in die Lagerhaltung gebracht, um die Lagerprozesse gezielt zu optimieren und aufwändige sowie kostspielige Beratungsprojekte zu erübrigen. Durch die gebotene Flexibilität sind die erzielten Ersparnisse unabhängig der Unter­nehmensgröße und ihrer Entwicklung immer höher als die anfallenden Kosten. Weiter lernt statpile die Prozesse des Anwenders parallel zur Dauer der Nutzung besser kennen, wodurch Systemvorschläge besser werden und die Software gemeinsam mit dem Anwender wächst. 

Welche Kontakte suchen wir?     

  • Kooperationen
  • Investoren/Kapital
  • Mentoring
  • Kundenkontakte

Wir interessieren uns besonders für folgende Services des Verbandes:     

  • Sichtbarkeit im Verbandsnetzwerk (Plattformen und Events zur Präsentation der eigenen Geschäftsidee)
  • Arbeits- und sozialrechtliche Beratung
  • Zugang zu Wissenschaft und Forschung (Hochschulkooperationen, Technologietransfer)
  • Aus- und Weiterbildungsangebote (Management- und Mitarbeitertrainings)
  • Mit dem HESSEN­METALL Gemeinschaftsstand ausgesuchte Messen besuchen 

Für dieses Projekt/diese Projekte suchen wir Partner*innen:

  • Wir haben aktuell noch zwei freie Plätze für kostenlose Pilotphasen
  • Wir suchen den Austausch mit Logistikexperten
  • Wir sind offen für Kooperationen mit Warenwirtschafts-, Lagerverwaltungs-, Logistik-Hardware-, ERP-Anbietern und Beratungshäusern
  • Wir sind interessiert an der Teilnahme an Messen 

Unser Gründungsdatum:   

12.11.2021

Unser Team besteht zurzeit aus 5 Personen.

Hauptansprechpartner*in mit Kontaktdaten:    

Leo Moos
Anton-Dietrich Str. 7
65375 Oestrich-Winkel
team@statpile.de

Foto