Gemeinsam Lean! Partnerangebot der TU Darmstadt

Vorstellung des Partnerangebots der Lernfabrik CiP (TU Darmstadt) und begleitender Beratungsprojekte

Datum: 13.06.2024

Uhrzeit: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: FlowFactory, Jovanka-Bontschits-Str. 8, 64287 Darmstadt

Zielgruppe: Erste und zweite Führungsebene, Lean-Verantwortliche

Buchbar für: HM-Mitgliedsunternehmen hessenweit


Nur für HESSENMETALL-Mitglieder

An der TU Darmstadt gibt es die Möglichkeit, eigene Mitarbeiter mit innovativen und anwendungsorientierten Ansätzen des Produktionsmanagements für die schlanke und digitale Produktion zu qualifizieren.

Dazu können Sie Partnerunternehmen der Lernfabrik CiP werden!

Der Vorteil für Partnerunternehmen liegt darin, dass ihre Mitarbeiter theoretisches Wissen erlangen und dieses unmittelbar in der praktischen Lernumgebung einer Lernfabrik anwenden können. Mit dieser Vorgehensweise lässt sich ein langfristiger Kompetenzaufbau für die Methoden der schlanken Produktion erreichen.  

Erfahrungen aus zahlreichen Projekten haben gezeigt, dass es den Mitarbeitern oft an den praktischen Fähigkeiten mangelt, die verschiedenen Lean-Methoden in ihrem eigenen Produktionsumfeld erfolgreich umzusetzen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden den Mitgliedern von HESSENMETALL die Möglichkeiten des Partnerangebots und begleitender Beratungsprojekte vorgestellt. Workshops und Beratungsprojekte werden so so aufeinander abgestimmt, dass die Mitarbeiter ihre zuvor erworbenen Fähigkeiten in ihrem eigenen Betrieb anwenden und dadurch weiterentwickeln können.

Was Sie erwartet:

  • Einblicke in die Prozesslernfabriken CiP und FlowFactory: Ausstattung / Workshops / Forschungsfelder
  • Vorstellung des CiP-Partnerschaftsmodells: Präsentation von Beratungsprojekten durch aktuelle Partner.
  • Kennenlernen der gesamten CiP Forschungsgruppe inkl. vier Augen-Gespräche, in denen auf Ihre individuellen Problemstellungen eingegangen und evtl. erste
  • Schritte für eine mögliche Partnerschaft diskutiert werden können
  • Verkürzter Yamazumi-Workshop inklusive der Verdeutlichung der Vorzüge einer realen Produktion als Lernumgebung
  • Plattform als Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen


Weitere Details zum Ablauf der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Agenda.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Anmeldung bitte ausfüllen:

*Pflichtfeld


Bitte beachten Sie noch den folgenden kartellrechtlichen Hinweis:

Für den Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e. V. ist die Beachtung der Vorgaben des Kartellrechts von zentraler Bedeutung. Vor diesem Hintergrund und in Ihrem eigenen Interesse weisen wir Sie darauf hin, dass die Einhaltung der kartellrechtlichen Anforderungen zu jeder Zeit sichergestellt sein muss. Da die Teilnehmer dieser Veranstaltung teilweise Ihre Wettbewerber sind, umfasst dies insoweit u. a. das Verbot, wettbewerblich sensible Informationen (insbesondere Preise, Konditionen, Kosten, Umsätze, Absatzmengen, strategische Planungen sowie sonstige wettbewerbsrelevante Umstände) auszutauschen oder auch nur einseitig preiszugeben.

Nikolaus Schade

Leiter Arbeitswissenschaft

Zurück