Sensoren drahtlos und ohne Energiezufuhr betreiben

Sensoren drahtlos und ohne Energiezufuhr betreiben - Energy-Harvesting-Konzepte zum Betrieb autonomer Sensoren

Datum: 17.05.2024

Uhrzeit: 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Ort: Online

Format: MS Teams-Besprechung

Zielgruppe: Applikationsingenieure, F&E-Fachkräfte, Technologiescouts, Innovationsmanager

Buchbar für: HM-Mitgliedsunternehmen


Nur für HESSENMETALL-Mitglieder

Unter Energy Harvesting versteht man das „Ernten“ kleiner Mengen elektrischer Energie, die technische Prozesse mit geringem Leistungsbedarf versorgen können.

Energy Harvester können elektrische Energie aus der Umgebung gewinnen, wo sie lokal in Form von Licht, Wärme, Luft- oder Flüssigkeitsbewegungen, mechanischer Bewegung vorliegt. Durch ihren Einsatz können technische Einschränkungen vermieden werden, wie sie beispielsweise Kabel oder Batterien mit sich bringen.

Die Veranstaltung vermittelt einen Überblick über Energy Harvesting Systeme, die zur Versorgung smarter Sensoren entwickelt wurden. Da diese Sensoren vornehmlich für die Überwachung mechanischer Komponenten wie Radlager oder Antriebssträngen eingesetzt werden, liegt der Fokus auf der Nutzung mechanischer, linearer oder rotatorischer Schwingungen und rotatorischer Bewegungen zur Energiewandlung.

Weitere Anwendungen für Energy Harvester ergeben sich unter Verwendung flexibler Wandlerwerkstoffe, die das Gewinnen von Energie in Textilien ermöglichen und dadurch neue Anwendungsbereiche smarter Sensoren erschließen.

Lernziele dieses Seminars:

  • Kennenlernen der Prinzipien zur dezentralen Energieversorgung autonomer Sensoren.
  • Einschätzen können der Möglichkeiten und Einschränkungen für die Anwendung im eigenen Unternehmen.

Die Veranstaltung führen wir in Kooperation mit dem Mittelstand-Digital Zentrum (TU Darmstadt) durch.

Vorkenntnisse: Notwendig ist ein naturwissenschaftlich-technisches Grundverständnis, hilfreich aber nicht notwendig sind Kenntnisse auf dem Gebiet der Datenerfassung, -verarbeitung, -übertragung sowie ein Verständnis über den Anwendungskontext (z.B. Anlagentechnik).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Hinweis: Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung erhalten Sie am 15.05.2024 per E-Mail.

Zur Anmeldung bitte ausfüllen:

*Pflichtfeld


Bitte beachten Sie noch den folgenden kartellrechtlichen Hinweis:

Für den Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e. V. ist die Beachtung der Vorgaben des Kartellrechts von zentraler Bedeutung. Vor diesem Hintergrund und in Ihrem eigenen Interesse weisen wir Sie darauf hin, dass die Einhaltung der kartellrechtlichen Anforderungen zu jeder Zeit sichergestellt sein muss. Da die Teilnehmer dieser Veranstaltung teilweise Ihre Wettbewerber sind, umfasst dies insoweit u. a. das Verbot, wettbewerblich sensible Informationen (insbesondere Preise, Konditionen, Kosten, Umsätze, Absatzmengen, strategische Planungen sowie sonstige wettbewerbsrelevante Umstände) auszutauschen oder auch nur einseitig preiszugeben.

Nikolaus Schade

Leiter Arbeitswissenschaft

Zurück