Alterssimulation als Anreiz für einen gesünderen Lebensstil

Arbeitsschutz-Workshop: Alterssimulation als Anreiz für einen gesünderen Lebensstil

Datum: Dienstag, 24.09.2024

Uhrzeit: 09:30 bis 13:00 Uhr

Ort: Haus der Wirtschaft Hessen, Emil-von-Behring-Str. 4, 60439 Frankfurt

Zielgruppe: Geschäftsführer, Betriebs- und Werkleiter, Personalleiter sowie Fach- und Führungskräfte

Buchbar für: HM-Mitgliedsunternehmen hessenweit


Nur für HESSENMETALL-Mitglieder

Einer der beliebtesten Vorsätze zum neuen Jahr lautet: Mehr Bewegung! Allein 5 der TOP 10 Vorsätze haben mit dem Wunsch nach körperlicher Gesundheit zu tun. „Mehr Sport treiben“, „gesünder ernähren“, „abnehmen“, „mit dem Rauchen aufhören“ und „weniger Alkohol trinken“ sind Vorsätze, die zu einem gesünderen Lebensstil führen und damit zur Gesundheit bis ins hohe Alter beitragen sollen.

Zum Durchhalten könnte eine Simulation, wie sich der Körper und die Sinne im Alter verändern, ein effektiver Anreiz sein.

In diesem Praxis-Workshop erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Hilfe eines Alterssimulationsanzugs, wie sich körperliche Beschwerden im Alter anfühlen können.

Die Alterssimulation kann somit

  • Impulse geben für einen gesünderen Lebensstil allgemein
  • die Bereitschaft erhöhen, (betriebliche) Präventionsangebote und Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen
  • das Verständnis für ältere Kolleginnen und Kollegen sensibilisieren

Die Veranstaltung führen wir in Kooperation mit dem Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. (ifaa) durch.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Anmeldung bitte ausfüllen:

*Pflichtfeld

Nikolaus Schade

Leiter Arbeitswissenschaft

Zurück