Fertigungsinsel

Die Fertigungsinsel ist eine Form der Arbeitsorganisation innerhalb der Fertigung eines Betriebes und hat die Aufgabe, aus gegebenem Ausgangsmaterial Produktteile oder Endprodukte möglichst vollständig zu fertigen. Die notwendigen Betriebsmittel sind räumlich und organisatorisch in der Fertigungsinsel zusammengefasst. Das Tätigkeitsfeld der dort beschäftigten Gruppe (s. Gruppenarbeit) trägt folgende Kennzeichen:
- Weit gehende Selbststeuerung der Arbeits- und Kooperationsprozesse, verbunden mit Planungs-,
Entscheidungs- und Kontrollfunktionen im Rahmen betrieblicher Vorgaben.
- Verzicht auf eine zu starre Arbeitsteilung und demzufolge eine Erweiterung des Dispositionsspielraums für den Einzelnen.