Die größte Industrie in Hessen

In Hessen erzielt die M+E-Industrie mit 215.000 Beschäftigten einen Jahresumsatz von mehr als 62 Mrd. Euro und trägt mit über 50 Prozent zu Wertschöpfung, Arbeitsplätzen und Umsatz der hessischen Industrie bei.

Dieser Industriesektor umfasst die Automobil- und Zulieferbranche, die Elektro- und Elektronikindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Metallerzeugung und -verarbeitung und als – hessische Besonderheit – auch die Feinmechanik und Optik.

Der Arbeitgeberverband repräsentiert über 570 Unternehmen, rund 130.000 Beschäftigte und damit 60 Prozent der M+E-Industrie in Hessen.


M+E-Branchen nach Umsatz 2017

 

M+E-Branchen nach Beschäftigung 2017


Ansprechpartner
Heinz Günter A. Decker

Heinz Günter A. Decker
Volkswirtschaft, Statistik, Umfragen Ausbildungsleiter