Ein Leitfaden für Mitglieder

Delle, Rezession, Krise? Fakt ist, in der M+E-Industrie trübt sich die Konjunktur ein, und zwar nicht nur in der Automobilindustrie, sondern z.B. auch im Maschinenbau. Zu der sich eintrübenden Konjunktur treten strukturelle Änderungen hinzu. Vor allem durch die Digitalisierung, Industrie 4.0 und KI ergeben sich besondere Herausforderungen für unsere M+E-Unternehmen. Alte, zum Teil analoge Produktionsweisen müssen reformiert werden. Dies bedeutet für die meisten unserer Mitgliedsunternehmen, dass sie zwei Herausforderungen gleichzeitig bewältigen müssen.

Die Umsetzung dieser Prozesse kann zum Teil mit schmerzhaften Folgen verbunden sein. Der Strukturwandel muss gestaltet und ggf. Personalkapazitäten angepasst werden. Um in die Zukunft investieren zu können, müssen finanzielle Mittel bereitgestellt werden. Personalkostenoptimierung wird dazu vielfach in Betracht zu ziehen sein. Zu diesem Zweck hat HESSENMETALL einen Leitfaden erstellt, der zahlreiche Möglichkeiten der Personalkostenoptimierung vorsieht:

  • Im ersten Teil werden tarifliche Möglichkeiten der Personalkostenoptimierung aufgezeigt. Es wird die Frage beantwortet, wie die vorhandenen Mitarbeiter möglichst optimal unter Ausnutzung tariflicher Möglichkeiten in die produktiven Prozesse eingebunden werden können.
  • In einem zweiten Teil werden weitere rechtliche Möglichkeiten der Personalkostenoptimierung aufgezeigt, mit denen unter Beibehaltung der Belegschaft Personalkosten eingespart werden können.
  • In einem dritten Teil werden rechtliche Möglichkeiten der Personalkostenoptimierung für die Fälle aufgezeigt, in denen keine andere Alternative bleibt, als durch Betriebsänderung und den Ausspruch betriebsbedingter Kündigungen zu handeln.

Abgerundet werden die Ausführungen durch ergänzende Informationen zur Kommunikation in der Krise, denn richtiges rechtliches Handeln nach innen muss nach außen durch eine professionelle Kommunikation begleitet werden.

Die rechtlichen Aspekte, die in diesem Leitfaden beschrieben sind, werden ergänzt durch das Serviceportal von HESSENMETALL. Dort wurden Muster und Checklisten eingestellt, die eine Hilfestellung für die betriebliche Umsetzung der Prozesse bieten. Zur weiteren Begleitung unserer Mitgliedsunternehmen stehen unseren Bezirksgruppen Vorträge zur Verfügung, die die in diesem Leitfaden dargestellten Themen der Prozesskostenoptimierung behandeln.

Ein letzter Hinweis: Die im Leitfaden dargestellten Rechtsprobleme sind sehr komplex. Fehler sind schnell gemacht. Aus diesem Grund bitten wir Sie, bei den anstehenden Fragestellungen die Juristen/innen unserer Bezirksgruppen frühzeitig einzuschalten.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Serviceportal.

Bitte loggen Sie sich ein:

E-Mail
Passwort

Noch kein Mitglied? Informieren Sie sich über unsere Services für Mitglieder.

Ansprechpartner
Franz-Josef Rose

Prof. Dr. Franz-Josef Rose
Arbeitsrecht