Der M+E InfoTruck

„On the road again“

Auftakt für den hessenweiten InfoTruck-Neustart in Osthessen

 Ab dem 13. Juli sind die InfoTrucks mit ihren Teams wieder in ganz Hessen unterwegs, um Jugendlichen die M+E-Industrie interaktiv vorzustellen und Wege in deren spannende Berufswelt aufzuzeigen. Nach sechs Monaten lösen die beliebten Truckeinsätze damit die gefragten M+E-Berufe-Livestreams ab, die zum Schutz vor der Pandemie vorübergehend als Sonderprogramm Einzug ins virtuelle Klassenzimmer gehalten haben. „Die Streams bekamen zwar durchweg eine positive Resonanz, der direkte Kontakt mit den Jugendlichen und das selbst Ausprobieren an Exponaten ist digital jedoch nicht zu ersetzen. Wir sind sehr froh, den Schülerinnen und Schülern mit dem InfoTruck endlich auch wieder eine haptische Orientierung bei der Berufswahl zu geben“, so Armin Skladny, Leiter InfoTruck bei IW Medien. Den Saisonauftakt macht am 13. und 14. Juli der InfoTruck-Besuch für die 9. Klasse an der Bertha-von-Suttner-Schule im osthessischen Nidderau. Im Anschluss geht es in der Region direkt weiter nach Hanau und zwar zum zweitägigen Einsatz bei der Agentur für Arbeit, gemeinsam mit dem Schulzentrum Hessen-Homburg. „Die Trucks sind eines der wertvollsten Angebote, das wir Jugendlichen überhaupt machen können, um unsere Branche und ihre Möglichkeiten wortwörtlich zu begreifen. Wir sind stolz darauf, dass dieses Flaggschiff in jeder Lage durch Innovation brilliert“, sagt Joachim Jungbluth, Geschäftsführer HESSEN­METALL Offenbach und Osthessen. Die Starttermine in seiner Region sind Teil der landesweiten „Hessischen Wochen der M+E Berufsorientierung“ von HESSEN­METALL, die am 25. Februar in Nordhessen an der Friedrich-Ebert-Schule in Fritzlar mit dem ersten M+E-Berufe-Livestream gestartet sind und nach Plan am 25. November 2021 zurück in Offenbach zu Ende gehen.

Das Lernerlebnis

Bei den Einsätzen vor Ort profitieren Schülerinnen und Schüler weiterhin von den außergewöhnlichen Unterrichtseinheiten, die auf ihre Jahrgangsstufe und ihren Wissenstand zugeschnitten sind, sowie von Kleingruppen aus maximal sechs Personen auf einem der zwei Stockwerke der Trucks – was ein besonderes Lernerlebnis mit sich bringt und dem Hygieneschutz dient. Selbstverständlich herrscht während des gesamten Besuchs unter anderem Maskenpflicht und medizinische Masken sowie Desinfektionsmittel werden den Jugendlich vor Ort zur Verfügung gestellt. Das mit dem TÜV-Rheinland abgestimmte erprobte Hygienekonzept hat auch im vergangenen Sommer die InfoTruck-Saison begleitet und so – gemeinsam mit einem engagierten Team und Lehrkräften sowie mit begeisterten Jugendlichen einen sicheren, spannenden und einzigartigen Programmpunkt im Schultag von rund 2.000 Schülerinnen und Schülern möglich gemacht.

Kommende Termine:

Nordhessen: 06.09. bis 08.09.2021

Mittelhessen: 31.08. bis 03.09.2021 und 13.09. bis 17.09.2021

Rhein-Main-Taunus: 26.10. bis 29.10.2021

Offenbach und Osthessen: 30.08. bis 02.09.2021 und 01.10. bis 05.10.2021

Darmstadt und Südhessen: 03.09. bis 15.09.2021 und 28.09. bis 30.09.2021

Weitere Termine in Ost-und Südhessen im November.

Text: Talisa Dean

Über den M+E InfoTruck

Der mobile Träger der Nachwuchssicherung

Mehr als zwei Jahrzehnte waren unsere InfoMobile an hessischen Schulen unterwegs, um Schüler in der Berufsfindungsphase zu unterstützen. Beim Hessenforum 2015 vorgestellt, führte uns der neu konzipierte M+E-InfoTruck im letzten Jahr in die Berufsorientierung 2.0.

Der über zwei Stockwerke reichende Truck ist der mobile Träger der vollen Ladung Angebote, die HESSEN­METALL den Fachkräften von morgen bietet. Auf knapp 80 m² Präsentationsfläche werden den Jugendlichen durch modernste Technik die vielfältigen und attraktiven Tätigkeitsfelder der M+E-Branche präsentiert. Praxisnah lernen die Besucher technische Zusammenhänge kennen, durch Tablets können sie Hintergrundinfos mitnehmen, interaktive Aufgabenstellungen bearbeiten oder auf dem großen Touch-Monitor alles zu den M+E-Berufen und Ausbildungsangeboten erfahren.

Bild vom M+E InfoTruckEin weiteres Highlight befindet sich auf der oberen zweiten Ebene mit dem riesigen Multitouchtable, der eine interaktive Erkundungsreise durch virtuelle M+E-Unter­nehmen ermöglicht. Insgesamt konnten wir im Jahr 2015 rund 10.000 Besucher mit den vielfältigen Informations-angeboten des Trucks und der InfoMobile begeistern. Nutzen auch Sie unseren InfoTruck für ihre Nachwuchssicherung!

Kontakt
Kornelia Kopp

Kornelia Kopp
Kommunikation und Presse

Einblicke in den Truck
Default
Einblicke in den Truck
Default
Einblicke in den Truck
Default
Einblicke in den Truck
Default
Einblicke in den Truck
Default
Einblicke in den Truck
Default
Einblicke in den Truck
Default
Einblicke in den Truck
Default