Die Mitmach-Angebote zur Nachwuchssicherung

HESSEN­METALL präsentiert die hessische M+E-Industrie stellvertretend für KMUs auf Messen und organisiert aktiv Möglichkeiten für den persönlichen Kontakt zwischen Jugendlichen und Unter­nehmen

In allen Phasen des Bildungswegs der Jugendlichen können unsere Mitgliedsunternehmen sich an Maßnahmen für Schüler (flankierend für Eltern und Lehrer) beteiligen, um für Ihre Nachwuchsrekrutierung Kontakte herzustellen oder unsere Vermittlung von Praktikums-, Ausbildungs-, Dualen Studienplätzen und Ingenieuren/innen in Anspruch zu nehmen.

Unser InfoTruck kommt in Ihre Nähe: an Schulen oder direkt zu Unter­nehmen: das rollende Komplettpaket: vom Eignungstest bis zum Kennenlernen der M+E-Berufe

  • können Sie für Ihr Firmenevent buchen
  • oder Ihre Ausbildungsverantwortlichen (und Azubis?) werben im InfoTruck für Ihr Unter­nehmen.

Unsere Online-Angebote zur Nachwuchssicherung vermitteln Ihre freien Stellen und erklären Berufe und Aufstiegsmöglichkeiten:

  • Die Ausbildungsbörse nimmt Ihre freien Ausbildungsplätze und Praktikantenplätze auf: Stellen Sie kostenlos ein!
  • Unsere Erklärportale für die Zielgruppen Schüler, Eltern und Lehrer (ausbildung-me.de und me-vermitteln.de) werben für die Ausbildung in der M+E-Industrie: Mit vielen nützlichen Informationen zu Berufsbildern etc., die Sie für Ihre Kommunikation nutzen können.

Unsere Wettbewerbe bringen Sie in persönlichen Kontakt mit Potenzialkandidaten:

  • Bei jährlich vom Kultusministerium ausgerichteten Wettbewerben wie der PhysikOlympiade und dem Mathematik-Wettbewerb können Sie Gastgeber bei der Siegerehrung sein und in Kontakt mit MINT-Spitzennachwuchskräften kommen.
  • Beim Wettbewerb Bester Praktikumsbericht durch unsere Schule-Wirtschaft-Organisation können Sie Einfluss nehmen beim Erstkontakt der Schülerinnen und Schüler mit beruflicher Praxis.

Auf unseren Ständen auf Ausbildungsschulmessen oder in deren Umfeld können Sie sich beteiligen:

  • Wir legen den Fokus auf Messen wie Vocatium, in denen Sie direkte Gespräche mit vorausgewählten Kandidaten führen können.
  • Zu manchen regionalen Ausbildungsmessen kommt der M+E-InfoTruck.

I AM MINT:
Diese Schule-Wirtschaft-Aktivität – mit starker M+E-Beteiligung – ermöglicht Ihnen, Ihre Azubis als authentische Botschafter für Ihre Rekrutierung einzusetzen. Dabei helfen Ihnen die Berater von I AM MINT, einem inzwischen mehrfach verlängerten Projekt des hessischen Wirtschaftsministeriums, gefördert aus ESF-Mitteln

  • Social Media: auf Instagram und Youtube berichten Auszubildende und Dual Studierende - die HESSEN­METALL Vlogger-Taskforce - live aus ihrem beruflichen Alltag und geben Tipps für den Berufseinstieg.
  • Für Studierende bieten wir die Plattform Think ING, um zu MINT-Studiengängen zu ermuntern. Ihre Angebote zu dualen Studiengängen können Sie in die dortige Einsteigerbörse integrieren.