HESSEN­METALL-Infoseite zur Corona-Pandemie für Unter­nehmen

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Unterstützung Ihrer Arbeit im Hinblick auf die Corona-Pandemie.

Apollo BioTech GmbH sucht Partnerunternehmen für COVID-19-Test-Pilotprojekt

Apollo BioTech GmbH sucht Partnerunternehmen für COVID-19-Test-Pilotprojekt

Produkt wird von WHO gelistet – als einer von nur drei Schnelltests weltweit

Eine gesunde Industrie braucht gesunde Mitarbeiter. Damit die Produktion also auch in einer Pandemie weiter sichergestellt ist, schützen die M+E-Unter­nehmen ihre Beschäftigten so gut wie möglich vor einer Infektion mit dem tückischen Coronavirus. Mobiles Arbeiten, Abstands- und Hygieneregelungen, Maskenpflicht und Desinfektionsmittelspender sind überall gelebter Standard. Regelmäßige Corona-Tests sind immer noch eine der effektivsten Strategien, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Damit Testen überhaupt einen Sinn ergibt, muss einerseits die Durchführung auf einer digitalen Lösung (End-to-End) basieren und andererseits das Testen regelmäßig erfolgen – bei konstanter Anwesenheit im Betrieb mindestens zweimal pro Woche. Das wissen auch die Unter­nehmen der deutschen Wirtschaft und gaben im März eine Selbstverpflichtung (#WirtschaftTestetGegenCorona) ab, das regelmäßige Testen der eigenen Belegschaft voranzutreiben.

Apollo BioTech GmbH, das neue Mitgliedsunternehmen der Bezirksgruppe Rhein-Main-Taunus, setzt genau hier an und bietet End-to-End-Lösungen für eine digital gestützte Durchführung von COVID-19 Massentests an. Das Leistungsangebot des Unter­nehmens aus Frankfurt umfasst dabei unter anderem eine ISO-zertifizierte Testpass-App für Android und iOS sowie ein Analysegerät (sog. Apollo BioTech Analyzer iaX), mit dem sich Schnelltests digital auswerten und verarbeiten lassen. Das Produkt zeichnet sich durch eine hohe Datensicherheit, einen patentierten fälschungssicheren VCode aus und ist vor allem benutzerfreundlich. „Der Apollo BioTech Analyzer iaX ist das erste universelle Lesegerät, das alle gängigen Antigen und Antikörper-Schnelltests auf dem Markt lesen, auswerten und digitalisieren kann. Das Analysegerät minimiert signifikant menschliche Ablesefehler und erfüllt die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), SARS-CoV2 Antigentest mit einem Lesegerät digital zu erfassen und auszuwerten“, erklärt Kai Leuze, Geschäftsführer von Apollo BioTech GmbH, sein Produkt.

Digitale Auswertung ist sicherer und effizienter als das menschliche Auge

Studien haben gezeigt, dass 60 % der medizinischen Fachkräfte schwach positive Testergebnisse nicht erkannt haben. Getestet wurden im Rahmen der Untersuchungen täglich 4.000 Fabrikarbeiter. Die Ergebnisse wurden zuerst vom medizinischen Personal und danach vom Analysegerät iaX überprüft. Das Gerät ist dem menschlichen Auge weit überlegen und ermittelte auch schwache positive Test-Resultate, die vom Fachpersonal nicht erkannt wurden.  

Die exklusive Partnerschaft mit Premier Medical USA Corporation, einem US-amerikanischer Hersteller von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gelisteten und zugelassenen Schnelltests, rundet das Angebot des Frankfurters Unter­nehmens ab. „Unser Antigen- Schnelltest ist einer von nur drei SARSCoV-2 Schnelltests weltweit, die von der WHO gelistet wurden. Im Gegensatz zur Listung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist das eine wirkliche Qualitätsauszeichnung und Empfehlung“, sagt Leuze. Vertrieben werden diese in großen Stückzahlen vorwiegend in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Unter­nehmen für Test-Pilotprojekt gesucht

Für das Test-Pilotprojekt sucht Apollo BioTech nach potenziellen Partnern aus der Mitgliedschaft, die die Schnelltests und die Auswertung mittels des Analysegeräts iaX im Betriebsalltag ausprobieren möchten. Interessierte Mitgliedsunternehmen können ihre Anfrage an Kai Leuze, Geschäftsführer Apollo BioTech GmbH (E-Mail: kl@apollo.bio), schicken. Weiterführende Informationen finden Sie in der   Präsentation.

Zu den HESSEN­METALL Meldungen zu Corona ...


Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen:

Vorteile sichern.

Jetzt Mitglied werden.

Mehr erfahren …

Hauptgeschäftsführer
Dirk Pollert

Dirk Pollert
Hauptgeschäftsführer

Tarifpolitik
Peter Hampel

Peter Hampel
Stellv. Hauptgeschäftsführer

Arbeitsrecht
Franz-Josef Rose

Prof. Dr. Franz-Josef Rose
Arbeitsrecht

Bildungspolitik
Sebastian-Frederik Kühnel

Sebastian-Frederik Kühnel
Geschäftsführer Bildung,
Digitales und Technologietransfer

Arbeitswissenschaft
Nikolaus Schade

Nikolaus Schade
Leiter Arbeitswissenschaft

Kommunikation & Presse
Ulrich Kirsch

Dr. Ulrich Kirsch
Geschäftsführer Kommunikation und Presse