Workshop "KI in der Personalarbeit"

Nur für Mitglieder der Bzgr. Mittelhessen

Yes AI can: Idee, Konzepte und Praxisbeispiele zum Einsatz Künstlicher Intelligenz im Personalmanagement

Datum:
-
Uhrzeit:
14:30 Uhr - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Die Veranstaltung findet online statt.

Kosten:
Kostenfrei

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

wir freuen uns, Sie auf ein Veranstaltungsformat der besonderen Art im Rahmen der Erweiterung unseres Verbandsangebots zusammen mit der THM aufmerksam zu machen.

Zusammen mit Herrn Prof. Dr. Matthias Groß von der THM  laden wir Sie herzlich zu einem digitalen Workshop mit dem Thema: Yes AI can: Idee, Konzepte und Praxisbeispiele zum Einsatz Künstlicher Intelligenz im Personalmanagement am 20. Mai 2021 um 14:30 Uhr ein.

Herr Prof. Dr. Matthias Groß ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der THM mit dem Schwerpunkt Personalmanagement. Er lehrt und forscht an der THM und der Rheinischen Fachhochschule Köln u.a. an den Themen Zukunft der Arbeitswelt und Agiles Management. Gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Groß wollen Ihnen einen ersten Einblick in diese Themenfelder geben.

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Mitglieder von Hessenmetall, die ihre Personalprozesse zukunftsweisend ausrichten möchten. Hierfür sind keine tiefgreifenden IT-technischen Kenntnisse nötig, vielmehr geht es darum, Personen in Entscheidungspositionen einen Überblick über Anwendungspotenziale von Künstlicher Intelligenz (KI) im Personalbereich zu geben.

Zielsetzung und Inhalte
KI ist DAS Zukunftsthema für Unter­nehmen. Während Unter­nehmensbereiche wie Marketing, Controlling oder Logistik bereits wie selbstverständlich Gebrauch von KI-Anwendungen machen, hinkt das Personalmanagement oftmals hinterher. Vor diesem Hintergrund besteht das Ziel dieses digitalen Workshops darin, die Potenziale von KI im Personalmanagement aufzuzeigen und Implementierungsvoraussetzungen zu klären.
Um eine gemeinsame Ausgangsbasis zu schaffen, werden zunächst das Begriffsverständnis, grundlegende Funktionalitäten und potenzielle Mehrwerte von KI erläutert. Hierbei stehen vor allem die Unterscheidung von starker und schwacher KI sowie die Entscheidungsbefugnisse von Mensch und Maschine im Mittelpunkt. Auf dieser Grundlage erfolgt eine Diskussion über konkrete KI-Anwendungsgebiete und Praxisbeispiele entlang der Personalmanagementsysteme (Planung, Gewinnung, Entwicklung, Beurteilung, Vergütung).
Basierend auf einer aktuellen Studie zum Status Quo in 118 deutschen Unter­nehmen werden förderliche Rahmenbedingungen zum KI-basierten Personalmanagement abgeleitet. Hierbei stehen neben datenschutzrechtlichen (DSGVO) und ethischen Fragestellungen auch IT-infrastrukturelle Voraussetzungen im Fokus. Inhaltlich abgerundet wird der Workshop durch die Entwicklung eines Kompetenzprofils für Personalverantwortliche im KI-Zeitalter.

Methode und Umfang
Der digitale Workshop findet am 20.05.2021 von 14:30 bis 16:00 Uhr statt. Neben dem Input via klassischem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Matthias Groß (Technische Hochschule Mittelhessen) und interaktiven Plenumsdiskussionen bieten Breakout Sessions die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen einzubringen und mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Unter­nehmen zu vernetzen. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft des Personalmanagements gestalten!

Die Veranstaltung findet als Webex-Konferenz statt. Die Einwahldaten zum ersten Tag erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Wir freuen uns auf den Workshop mit Ihnen und Herrn Prof. Dr. Groß!

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung

Ihre Anmeldung Mittelhessen Z

Anmeldeformular:
_______________________________________

Zurück zur Übersicht
Kontakt
Sebastian Höhn

Sebastian Höhn
Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
Referent Berufliche Bildung und Nachwuchssicherung