Von der Zettelwirtschaft zum effizienten und digitalen Assistenzsystem in der Fertigung (AUSGEBUCHT)

Eine ähnliche Veranstaltung findet am 30.08.2022 (online) statt!

Datum:
Uhrzeit:
09:30 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Prozesslernfabrik CiP (TU Darmstadt)
Jovanka-Bontschits-Str. 10
64287 Darmstadt

Kosten:
Kostenfrei

Digitale Assistenzlösungen bieten die Möglichkeit, papierlos zu fertigen und Beschäftigte in der Produktion gezielt bei ihren Tätigkeiten zu unterstützen. So lassen sich Fehler deutlich reduzieren und die Produktivität sowie die Flexibilität steigern. Zudem zeigen aktuelle wissenschaftliche Studien, dass die Zufriedenheit und Motivation der Beschäftigten zunimmt, wenn das System richtig gestaltet ist. Dazu braucht es ein tiefer gehendes Verständnis über die Systeme.

In dieser Veranstaltung werden verschiedene digitale Assistenzsysteme sowie Einsatz­möglichkeiten anhand von Beispielen vorgestellt. Unterschiedliche kommerzielle Systeme bieten zwar passende Lösungen – doch welches ist das richtige für Sie? Und wie viel Potential bieten digitale Assistenzsysteme in Ihrem Anwendungsfall? Wir stellen Ihnen ein Schema zur Abschätzung vor und ermitteln damit Ihre Potenziale. Darauf aufbauend ist eine Quantifizierung der erwartbaren Steigerung der Prozesseffizienz möglich.

Wie geht man nun vor, um die Potenziale zu realisieren und ein passendes System einzuführen und zu gestalten? Wir zeigen ein intuitives Vorgehensmodell, das Schritt für Schritt durch den Umsetzungsprozess führt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen digitale Assistenzsysteme in der Lernfabrik CiP (TU Darmstadt) kennen. Wer möchte, kann hier selbst ausprobieren und erproben, welches Potenzial darin steckt.

Die Veranstaltung führen wir in Kooperation mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt (TU Darmstadt) durch.

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal
Zurück zur Übersicht
Kontakt
Nikolaus Schade

Nikolaus Schade
Leiter Arbeitswissenschaft