Von der Aufgabenbeschreibung bis zum Grundentgelt - rechtliche Grundlagen und praktische Durchführung

Tarifseminar zum Entgeltrahmenabkommen (ERA)

Im Entgeltrahmenabkommen (ERA) der Metall- und Elektroindustrie sind Systematik und Methodik zur Eingruppierung der Beschäftigten ausführlich und nachvollziehbar dargestellt. Betriebliche Arbeitsaufgaben werden zunächst beschrieben und anschließend eingruppiert. In diesem Prozess bieten die tariflichen Niveaubeispiele wertvolle Orientierungshilfen.

Datum:
Veranstaltungsort:

Haus der Wirtschaft
Berliner Straße 119
63065 Offenbach

Kosten:
Kostenfrei
Veranstalter:
Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen

Die Teilnehmer lernen die summarische Arbeitsbewertung im Detail kennen und vertiefen durch praktische Übungen ihr neu erworbenes bzw. das aufgefrischtes Wissen. Sie erfahren so, wie die richtige Differenzierung des Grundentgelts in der Praxis zu erfolgen hat.

Seminarinhalte:

  • Entgeltaufbau
  • Grundsätzliches zur Bewertung der Arbeit (Summarik, ganzheitliche Betrachtung, Gepräge der Arbeitsaufgabe)
  • Katalog der ERA-Entgeltgruppen
  • Arbeiten mit tariflichen Niveaubeispielen
  • Arbeitsbeschreibung und Eingruppierung
  • Kontrolle der Ergebnisse
  • Praxisbeispiele
     

Referenten:
Nikolaus Schade, HESSENMETALL, Leiter Bereich Arbeitswissenschaft
Rechtsanwalt Jörg Hermann, Leiter Rechtsabteilung Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen

Dies ist ein Angebot für Mitgliedsunternehmen der Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen. Restplätze können gern von Mitgliedsunternehmen anderer Bezirksgruppen oder von Unternehmen, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, genutzt werden.

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung zur Veranstaltung der Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen

Bitte melden Sie sich mit Ihren Daten an
_________________________________

Zurück zur Übersicht
Ihr Ansprechpartner
Ulrike Wörn

Ulrike Wörn
Assistentin der Geschäftsführung
Offenbach