Training "Der Auftritt auf der Betriebsversammlung in schwieriger Zeit"

Strukturwandel, Digitalisierung und die Pandemie sind nur einige Themen, die Unter­nehmen zurzeit vor große Herausforderungen stellen.

An die Unter­nehmensleitungen haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Erwartung, dass Sie klar kommunizieren, komplexe Zusammenhänge anschaulich und nachvollziehbar darstellen und Orientierung geben.
Wie Ihnen dies erfolgreich im Rahmen von Betriebsversammlungen gelingt, ist Inhalt des 1-tägigen Trainings, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Neben theoretischem Input stehen insbesondere praktische Übungen vor Kamera und Mikrofon im Mittelpunkt des Trainings.

Inhalte:
- Rhetorik und Inhalt: Die Rede auf der Betriebsversammlung
- Grundprinzipien der Rhetorik und Kommunikation
- Der Auftritt auf der Betriebsversammlung - Rhetorische Grundlagen und Wirkprinzipien
- Attacken rhetorisch souverän meistern
- Exkurs: Der Auftritt vor der Presse und in den Medien
- Interviews & Kurz-Statements vor Kamera und Mikrofon


Trainer:
Richard Schütze Consult GmbH, Berlin

Richard Schütze
Herr Schütze berät, trainiert und coacht seit vielen Jahren Führungskräfte in Wirtschaft, Verbänden, Politik und den Medien.
Er bereitet seine Klienten auf schwierige Verhandlungen, Gespräche und rhetorische Auftritte vor und fungiert als Krisen-Coach und -Manager.
Zu seinen Mandanten gehören nationale und internationale Führungspersönlichkeiten in Politik, Wirtschaft, Verbänden und von gesellschaftlichen Institutionen.

Joachim Roscher M.A.
Herr Roscher berät als Inhaber einer eigentümergeführten Agentur zur Krisen- und Führungskommunikation und gestaltet Medientrainings.
Bei vielen national und international agierenden in- und ausländischen Unter­nehmen hat er Verhandlungen mit Betriebsräten und Belegschaften mitgestaltet und den Auftritt von Unternehmern und Managern auch auf Betriebsversammlungen begleitet.
 

Zielgruppe:
Geschäftsführer/innen, Mitglieder/innen von Geschäftsleitungen, Vorstandsmitglieder/innen, Manager/innen, Personalverantwortliche

Die Teilnehmerzahl ist sowohl aus didaktischen als auch aus pandemischen Gründen auf 12 Personen begrenzt.
 

Pandemiekonzept:
Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme vor Ort nur nach dem 2G-Prinzip möglich ist.
Um alle Beteiligten zu schützen, bitten wir alle Anwesenden zusätzlich einen Schnelltest durchzuführen. Tests werden durch uns zur Verfügung gestellt.

Die Größe unserer Räumlichkeiten ermöglicht ausreichend Abstand zu halten. Die Räume sind mit Luftreinigungsgeräten ausgestattet und werden in den Pausen gelüftet.

Anmeldung

SH Anmeldung

Absendermail
____________________________________

Zurück zur Übersicht