Tarifseminar: ERA-Grundentgelt "Von der Aufgabenbeschreibung zum Grundentgelt"

Nur für Mitglieder der Bzgr. Mittelhessen

Die Teilnehmer haben Gelegenheit, die summarische Arbeitsbewertung im Detail kennenzulernen und durch praktische Übungen zu vertiefen, um somit zu erfahren, wie die richtige Differenzierung des Grundentgelts zu erfolgen hat.

Datum:
-
Uhrzeit:
9:30 Uhr - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Haus der Wirtschaft Mittelhessen, Elsa-Brandström-Straße 5, 35578 Wetzlar

Kosten:
Kostenfrei

Im Entgeltrahmenabkommen (ERA) der Metall- und Elektroindustrie sind Systematik und Methodik zur Eingruppierung der Beschäftigten ausführlich und nachvollziehbar dargestellt.

Betriebliche Arbeitsaufgaben werden zunächst beschrieben und anschließend eingruppiert. In diesem Prozess bieten die tariflichen Niveaubeispiele wertvolle Orientierungshilfen.

Die Teilnehmer haben Gelegenheit, die summarische Arbeitsbewertung im Detail kennenzulernen und durch praktische Übungen zu vertiefen, um somit zu erfahren, wie die richtige Differenzierung des Grundentgelts zu erfolgen hat.

Themen und Inhalte des Tarifseminars sind:

·    Entgeltaufbau
·    Grundsätzliches zur Bewertung der Arbeit
- Summarik
- Ganzheitliche Betrachtungf
- Gepräge der Arbeitsaufgabe
·    Katalog der ERA-Entgeltgruppen
·    Arbeiten mit tariflichen Niveaubeispielen
·    Arbeitsbeschreibung und Eingruppierung
·    Kontrolle der Ergebnisse
·    Praxisbeispiele

Die Zielgruppe des Tarifseminars sind neue Mitarbeiter, Führungs- und Fachkräfte mit Personalverantwortung, Geschäftsführer, Prokuristen und Personalleiter, die Kenntnisse zur Arbeitsbewertung erwerben wollen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an neue Mitarbeiter (z. B. der Personalabteilung), die bisher kein Grundlagenwissen zu ERA erworben haben.

Referent ist Nikolaus Schade, Leiter Arbeitswissenschaft HESSEN­METALL.

Eine Anmeldung ist ca. 3 Wochen vor der Veranstaltung möglich.


HINWEISE:
Bei der Veranstaltung erstellen wir Bildmaterial. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir gegebenenfalls Fotos oder Filme veröffentlichen, auf denen Sie zu erkennen sind.

Die Veranstaltung wird unter Beachtung der am Durchführungstag gültigen Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Mit der Teilnahmebestätigung werden Sie im Vorfeld der Veranstaltung von uns darüber informiert, welche Maßnahmen (z.B. Maskenpflicht, Nachweis von Test, Impfung, Genesung usw.) für die sichere Durchführung der Veranstaltung notwendig sein werden.

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal
Zurück zur Übersicht
Kontakt
Andrea Jung

Andrea Jung
Assistentin der Rechtsabteilung
Wetzlar