Photovoltaik für Unter­nehmen

Mieterstrom, Eigenversorgung & Co

Datum:
Uhrzeit:
15:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort:

Online-Veranstaltung

Kosten:
Kostenfrei

Neben der Photovoltaik-Eigenversorgung sind heute auch Contracting- und Direktlieferungsmodelle („Mieterstrom“) für Unter­nehmen wirtschaftlich attraktiv. Doch um dauerhaft und langfristig von einer PV-Anlage profitieren zu können, ist neben der Auswahl des passenden Betreibermodells insbesondere die Erfüllung der damit verbundenen Pflichten im Betrieb entscheidend. Andernfalls droht der Verlust der wirtschaftlichen Vorteile.

Aber welche Anforderungen ergeben sich nach EEG, MaStRV, StromStG usw. genau? Worin unterscheiden sich die Modelle? Und welche Risiken und Fallstricke sind zu beachten?

Folgende Inhalte sind geplant:
- Betreibermodelle und Akteure
- Privilegien, Pflichten, Meldungen
- Vorgaben nach EEG, StromStG, EnWG etc.
- Einfache Lösung durch geeignete Software

Lernen Sie, welche rechtlichen Aspekte und Fallstricke Unter­nehmen bei PV-Mieterstrom und Eigenversorgung beachten müssen und wie sich diese in der Praxis lösen lassen.

node.energy-Experte Marvin Dudek erläutert in diesem Seminar, worauf es bei gewerblichem Mieterstrom bzw. PV-Eigenversorgung in Unter­nehmen ankommt. Wichtige Themen wie Abrechnung der Strommengen, Drittmengenabgrenzung, Stromsteuerbefreiung und EEG-Umlage werden anhand von praxisrelevanten Beispielfällen illustriert und Wege zur Automatisierung und Vereinfachung durch geeignete Software vorgestellt. Teilnehmer können zudem Ihre Fragen direkt an den Experten stellen.

Das Seminar richtet sich an Unter­nehmen und Betriebe, Eigentümer und Vermieter von Hallendächern, Planer und Projektierer, Energiemanager, Nachhaltigkeitsmanager, Umweltbeauftragte, Technische Leiter und Facility Manager.

Bitte melden Sie sich über Anmeldemaske an. Die Zugangsdaten zum Webex-Meeting erhalten Sie zwei Tage vor dem Termin per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung AW

Absendermail
____________________________________

Zurück zur Übersicht
Kontakt
Nikolaus Schade

Nikolaus Schade
Leiter Arbeitswissenschaft