Infoveranstaltung „Störungen im Arbeitsverhältnis und Umgang mit Low-Performern"

Nur für Mitglieder der Bzgr. Mittelhessen

Wenn Arbeitnehmer ihre Pflichten nicht mehr ordnungsgemäß erfüllen, hinter den von ihnen zu erbringenden Leistungskennzahlen zurück bleiben oder ein anderweitiges Fehlverhalten an den Tag legen, stellt sich für Führungskräfte häufig die Frage, wie sie damit umgehen sollen.

Datum:
Uhrzeit:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Haus der Wirtschaft Mittelhessen, Elsa-Brandström-Str. 5, 35578 Wetzlar

Kosten:
Kostenfrei

Hier gilt es zum einen die Leistungsbereitschaft und/oder -fähigkeit möglichst schnell und nachhaltig wieder herzustellen, zum anderen aber auch zu erkennen, wann ein solches Unterfangen gescheitert ist und weitere Maßnahmen bis hin zur Kündigung ergriffen werden müssen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, die Voraussetzungen für eine wirksame Kündigung zu schaffen sowie Maßnahmen und Verhaltensweisen zu unterlassen, die eine wirksame Kündigung gefährden könnten.

Ziel der Veranstaltung ist es, Führungskräfte auf den Umgang mit Arbeitnehmern vorzubereiten, die ihre Pflichten nicht mehr ordnungsgemäß erfüllen, insbesondere die Notwendigkeit von konsequentem Verhalten und rechtzeitigen, ggf. auch unangenehmen Maßnahmen aufzuzeigen sowie die Führungskräfte bezüglich der Durchführung entsprechender Maßnahmen zu schulen.

Wie Sie dies erreichen können, möchten wir Ihnen gerne in unserer Informationsveranstaltung „Störungen im Arbeitsverhältnis und Umgang mit Low-Performern“ vermitteln.

Themen und Inhalte der Veranstaltung sind:

•    Schlechterfüllung und Fehlverhalten von Arbeitnehmern
•    Sonderfall Low-Performer
•    Personalgespräche, Rügen und Abmahnungen
•    Sonderfall Suchterkrankungen

Bitte melden Sie sich online bis zum 19. August 2019 an.

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung

Ihre Anmeldung Mittelhessen

Anmeldeformular:
_______________________________________

Zurück zur Übersicht
Ihr Ansprechpartner
Andrea Jung

Andrea Jung
Assistentin der Rechtsabteilung
Wetzlar