Industrie 4.0 und Cyberterrorismus

M+E-Forum der Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen

Das M+E-Forum der Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen widmet sich auch in diesem Jahr einem spannenden Thema: Cyberterrorismus.

­null

"Ich freue mich, dass wir für unser M+E-Forum 2019 einen ganz besonderen Spezialisten gewinnen konnten, der sich in der Praxis bestens auskennt. Günter Roggensack ist Hacker. Er hat eigene Programme entwickelt, mit denen er Schwachstellen von Computern erkennen kann. Er scannt und blickt durch Schlupflöcher. Seine Tools öffnen Türen und lassen ihn sehen, was nicht gesehen werden soll: geheime Passwörter, Jahresabschlüsse, Geschäftskorrespondenz, private Foto, intime Mails. Sein Job besteht darin, mögliche Risiken aufzuzeigen und Gefahren abzuwehren", erklärt Hans-Joachim Jungbluth, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen.

Anfang der 80er zählte Roggensack zu den Gründungsmitgliedern des Chaos ComputerClubs (CCC) in Hamburg. Sein Firma "Cyber Investigate Deutschland ist darauf spezialisiert, reichlich vorhandene Sicherheitslücken aufzuspüren und zu schließen.

Die Veranstaltung wird am 21. Oktober 2019 im Klingspor Museum in Offenbach stattfinden. Merken Sie sich diesen Termin unbedingt vor! Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung.

Zurück zur Übersicht