Industrie 4.0: Startups & Trends

Innovationen und einsatzreife Produkte für die digitale Produktion, Logistik & Energieeffizienz

Impulse für die Digitalisierung Ihres Unternehmens liefern am 18. Juni drei Experten sowie neun Startups, die erfolgreich neue Produkte und Dienstleistungen am Markt eingeführt haben.

Von 12.30 bis 18:00 Uhr:

12.30 Uhr

REGISTRIERUNG
Mit leichtem Mittagessen

13.00 Uhr

BEGRÜßUNG
Dirk Pollert, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Metall- und Elektro-
Unternehmen Hessen e.V., Frankfurt/M.
Andreas Lukic, Vorstandsvorsitzender Business Angels FrankfurtRheinMain
e.V., Frankfurt/M.

13:10 Uhr

ZUSAMMENARBEIT VON STARTUPS & UNTERNEHMEN: BEISPIELE UND TIPPS
Robin Weninger, Managing Director, Sa. | shapingwork academy, Frankfurt/M.

13.30 Uhr

BLOCK 1: DIGITALE PRODUKTION & INTERNET OF THINGS
→  Übersichtsvortrag durch einen Experten
→  Präsentationen der 3 Startups
→  30 Minuten Austausch an Stehtischen mit den Startups & dem Experten

15:00 Uhr

BLOCK 2: LOGISTIK
Ablauf wie Block 1 + Kaffeepause

16:30 Uhr

BLOCK 3: ENERGIEEFFIZIENZ
Ablauf wie Block 1

18:00 UhrAUSKLANG - ÜBERGANG ZUR MATCHING-VERANSTALTUNG (S.U.)

Veranstalter sind die Business Angels FrankfurtRheinMain (BA-FRM), Veranstaltungspartner ist HESSENMETALL. Die Veranstaltung richtet sich an die Leitungsebene und
Verantwortliche für die Bereiche Produktion, IT und Logistik und ist für HESSENMETALL- und BA-FRM-Mitglieder kostenlos.
 
Die  präsentierenden  Startups  und  Fachreferenten  werden  zeitnah  festgelegt.  Das  Programm finden Sie hier. Den jeweils aktuellsten  Stand  und  das  Anmeldeformular  finden  Sie  unter: https://ba-frm.de/index.php?article_id=124. Interessierte Startups finden dort ebenfalls Infos.
 
Abends veranstalten die Business Angels direkt im Anschluss vor Ort eine Matching-Veranstaltung. Diese wendet sich an Investoren, die sich an Startups beteiligen möchten. Mehr unter https://ba-frm.de/index.php?article_id=95.

Zurück zur Übersicht