Der Manteltarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie in Hessen

Seminar der HM-Bezirksgruppe Darmstadt und Südhessen

Datum:
Uhrzeit:
10:00 - 14:00 Uhr
Kosten:
Kostenfrei

Die Gestaltung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen durch Tarifverträge ist die zentrale Aufgabe von HESSEN­METALL. Auch wo keine direkte Tarifbindung besteht, stellen die Tarifverträge für die Metall- und Elektroindustrie des Landes Hessen den „Benchmark“ für die Arbeitsbedingungen in der Branche und der Region dar.

Im Zentrum des Tarifwerks steht der Manteltarifvertrag (MTV). Er enthält primär – meist längerfristig angelegte – Regelungen zu allgemeinen Arbeitsbedingungen. Diese wollen wir Ihnen neben grundsätzlichen Fragen des Tarifrechts in unserem zweiteiligen Seminar am Zeitstrahl eines Erwerbslebens darstellen, angepasst an die in Ihrer Praxis auftretenden Sachverhalte.


Themen und Inhalte

Teil 1

- allgemeine Grundsätze des Tarifrechts
- Tarifbindung, Nachbindung und Nachwirkung
- Geltungsbereich eines Tarifvertrages
- Durchführung des Arbeitsverhältnisses nach dem MTV, insbesondere
- Probezeit
- Arbeitszeit
- Verlängerung und Verkürzung der Arbeitszeit

Teil 2
- Vergütungsregelungen des MTV, insbesondere
     Zuschläge
     Urlaubsentgelt und -geld
-  Dienstreisen
- Urlaub
- Abgruppierung
- Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Weitere Tarifverträge sind Gegenstand unseres Seminars „Die Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie in Hessen“ am 17. November 2022 und das Entgeltrahmenabkommen Gegenstand der Seminare „Von der Aufgabenbeschreibung zum Grundentgelt“ am 21. Juni 2022 und „Leistungsabhängige Entgeltgestaltung“ am 08. September 2022.

Termine:
Teil 1
10. Mai 2022
9.00 – 16:00 Uhr

Teil 2
19. Mai 2022
9.00 – 16 Uhr

Teilnehmerkreis:
Geschäftsführer/innen, Personalleiter/innen, Mitarbeiter/innen im Personalbereich
und betriebliche Führungskräfte mit Personalverantwortung

Ort:
Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Das Seminar ist als Präsenzseminar geplant und wird ggf. hybrid und für den Fall, dass die Hygienebeschränkungen das nicht zulassen, nur digital durchgeführt. Links und Einwahldaten werden dann mit der Anmeldebestätigung versandt.

Referenten:

RA Lars Eickmeier
RAin Martina Zilch, LL.M.

Landesgeschäftsstelle HESSEN­METALL

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung

SH Anmeldung

Absendermail
____________________________________

Zurück zur Übersicht