Melde- und Nachweispflichten bei Krankheit

WEBINAR

Das Seminar ist ein Onlineangebot und wird als „Webinar“ durchgeführt.

Datum:
Uhrzeit:
15:00 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Das Seminar ist ein Onlineangebot und wird als „Webinar“ durchgeführt.
Links und Einwahldaten werden mit der Anmeldebestätigung versandt.

Kosten:
Kostenfrei

Nach § 5 EFZG hat der Arbeitnehmer eine krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit gegenüber dem Arbeitgeber anzuzeigen und unter bestimmten Voraussetzungen durch ärztliche
Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nachzuweisen. Kommt er diesen arbeitsvertraglichen Nebenpflichten nicht ausreichend nach, kann der Arbeitgeber nicht nur die Zahlung des Entgelts verweigern, sondern auch arbeitsrechtliche Sanktionen, bis hin zur Abmahnung oder Kündigung, hieran knüpfen.
Dies setzt jedoch voraus, dass in der betrieblichen Praxis hinsichtlich Inhalt und Umfang der dem Arbeitnehmer obliegenden Pflichten Klarheit besteht.

Das Webinar stellt die gesetzlichen Vorgaben dar, zeigt Gestaltungsmöglichkeiten auf und beleuchtet in diesem Zusammenhang neue Erscheinungsformen, wie z.B. die so genannte digitale Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung („WhatsApp-AU“).

Themen und Inhalte

  •     Inhalt und Zeitpunkt der Anzeige der Arbeitsunfähigkeit
  •     Nachweis der Arbeitsunfähigkeit
  •     Nachweis durch digitale Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung („WhatsApp-AU“)?
  •     Zeitpunkt der Vorlage der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
  •     Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
     

Teilnehmerkreis
Geschäftsführer, Personalleiter, Mitarbeiter im Personalbereich und betriebliche Führungskräfte mit Personalverantwortung


Referentin
RAin Eva-Maria Baranyai
Unternehmerverbände Südhessen

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung

SH Anmeldung

Absendermail
____________________________________

Zurück zur Übersicht