Arbeitsrecht für Ausbildungsverantwortliche

Auszubildende sind keine gewöhnlichen Arbeitnehmer. Zwar „arbeiten“ auch Auszubildende in ihren Ausbildungsbetrieben, das Ausbildungsverhältnis zwischen Azubi und Ausbildungsbetrieb ist aber kein klassisches Arbeitsverhältnis. Daher existieren eine Reihe von Sondervorschriften, die das Ausbildungsverhältnis von einem klassischen Arbeitsverhältnis unterscheiden.

Datum:
Uhrzeit:
9.00 - 12.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Haus der Wirtschaft
Berliner Straße 116
63065 Offenbach
Kosten:
Kostenfrei
Veranstalter:
Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen

In dieser Veranstaltung informiert Rechtsanwalt Jörg Hermann, Leiter der Rechtsabteilung und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Ausbildungs- und Personalverantwortliche über die aktuelle Rechtslage bei arbeitsrechtlichen Fragen in der Ausbildung. So läuft im Dezember die Probezeit der Auszubildenden im ersten Lehrjahr aus. Kann ein Ausbildungsvertrag einfach gekündigt werden? Und welche Auswirkungen hat die in der Zeit vom 1.10. bis 30.11. turnusgemäß stattfindende JAV-Wahl auf das Ausbildungsverhältnis?

Weitere Themen:

  • Ausbildungsverträge gestalten
  • Rechte und Pflichten von Auszubildenden
  • Arbeitszeit bei Auszubildenden
  • Betriebsrat und JAV
  • aktuelle Rechtsprechung des BAG zur Übernahmeverpflichtung
  • Besonderheiten bei Minderjährigen - neueste Rechtsprechung des BAG
  • Beendigung des Ausbildungsverhältnisses
  • Übernahmeverpflichtung nach Tarifvertrag

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Veranstaltung um ein Angebot für die Mitgliedsunternehmen der Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen handelt.

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung zur Veranstaltung der Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen

Bitte melden Sie sich mit Ihren Daten an
_________________________________

Zurück zur Übersicht
Ihr Ansprechpartner
Ulrike Wörn

Ulrike Wörn
Assistentin der Geschäftsführung
Offenbach