Arbeitskreis Personalentwicklung

Nur für Mitglieder der Bzgr. Mittelhessen

Im Namen von Alex Palmieri und Jennifer Wittmann, Personalreferentin, Satisloh Gmbh, Wetzlar lade ich Sie recht herzlich zum nächsten Treffen des Arbeitskreises ein.

Datum:
Kosten:
Kostenfrei

Wie in der letzten Umfrage gewünscht, werden wir uns an diesem Termin mit dem Thema "Agile Führung" beschäftigen.

Mit der Hilfe von Sebastian Foltin, Bildungshaus Bad Nauheim, haben wir Herrn Christoph Bader von der Wertefabrik gewonnen, der uns mit seiner Expertise zum genannten Thema den Arbeitskreis bereichern wird.

Das Treffen findet am 13. September 2022 ab 13:45 Uhr in den Räumlichkeiten der Satisloh GmbH, Wetzlar statt.

Beginn: 14:00 Uhr
Wilhelm-Loh-Straße 2-4, 35578 Wetzlar
Parkplätze vor dem Haupteingang


Den Ablauf haben wir wie folgt geplant:

Zu Beginn stellt uns Frau Wittmann das Unter­nehmen Satisloh vor. Während eines Betriebsrundgangs erhalten wir dann einen Einblick in die Fertigung von Brillengläsern und Linsen. Im Anschluss folgt der Input und Austausch mit Christoph Bader von der Wertefabrik. Am Ende haben wir wie gewohnt Zeit für Fragen und unseren allgemeinen Austausch.

"Agile Führung - Was steckt dahinter?" - Christoph Bader

Der Begriff „Agilität“ ist im „Buzzword-Bingo“ derzeit ganz vorne dabei. In den wenigsten Unter­nehmen herrscht ein gemeinsames Verständnis oder eine erste Idee, was dahinter steckt. Agilität kann man als Fähigkeit eines Unter­nehmens betrachten, sich kontinuierlich an seine komplexe, turbulente und unsichere Umwelt anzupassen. Was heißt das für Führung? Für die Personal- und Organisationsentwicklung? Welche Konsequenzen und Fragen stellen sich aus diesem Verständnis? Diese und andere Fragen stellt Christoph Bader in seinem Vortrag und freut sich auf angeregte Diskussion.

Termin exportieren:
VCS (Outlook)
ICS (Apple)
iCal

Anmeldung

Ihre Anmeldung Mittelhessen

Anmeldeformular:
_______________________________________

Zurück zur Übersicht
Kontakt
Sebastian Höhn

Sebastian Höhn
Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
Referent Berufliche Bildung und Nachwuchssicherung