Neue Workshop-Reihe für M+E-Ausbildungspersonal

InnoVET-Projekt SPERLE

Das Projekt "SPERLE" (Strukturwandel durch Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien) hat zum Ziel, Ausbildungs- und Lehrpersonal in Berufsschulen, Betrieben und Weiterbildungseinrichtungen zu qualifizieren und motivierende Lernangebote für Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien zu schaffen. Das Projekt ist Teil von "InnoVET", dem Innovationswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für eine exzellente berufliche Bildung.

Dritte Workshop-Reihe

In der neuen Fortbildung für Lehr- und Ausbildungspersonal aus dem Metall- und Elektrobereich erstellen die Teilnehmenden in Teams unter dem didaktischen Dach des Personalisierten Lernens ein digitales Lernangebot, das sie direkt in ihrem beruflichen Kontext nutzen können.

Durch den Einsatz von digitalen Lernangeboten gewinnen Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Lehrkräfte mehr Zeit für die Vermittlung von herausfordernden Themenfeldern und können sich auf die individuelle Betreuung der Lernenden konzentrieren.

Weitere Informationen

Die Workshop-Reihe wird vom Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (involas) angeboten und durchgeführt. Das Institut hat auf seiner SPERLE-Projektseite zudem einen Pool an digitalen Selbstlerneinheiten und Umsetzungsbeispielen für Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien veröffentlicht.

Die Workshops finden am 1.03., 22.03., 12.05. und 14.07.2023 jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr online bzw. in Präsenz in Frankfurt am Main statt. Anmeldeschluss ist der 15. Februar 2023.

Weitere Informationen zur Workshop-Reihe finden Sie hier im Workshop-Programm (pdf) oder online:

zum Workshop-Angebot

Jonas Fidler

Referent Bildung

Zurück