M+E-InfoTruck an der Bergstraße

- Rollende Berufsinformation besucht Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim und Heinrich-Böll-Schule in Fürth
- M+E-Ausbildungswelt zum Erleben und Ausprobieren

Darmstadt. Vom 15. November bis zum 19. November ist der InfoTruck der Metall- und Elektro-Industrie an der Bergstraße zu Gast. Er informiert Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim (15.11.-17.11.) und der Heinrich-Böll-Schule in Fürth (18.11. und 19.11.) über die Berufswelt in der M+E-Industrie. Von der Anlagenmechanikerin über den Industriemechaniker und bis hin zur Mechatronikerin können sich Schülerinnen und Schüler über 40 Ausbildungsberufe informieren.  

„Die Pandemie ist nach wie vor eine schwierige Zeit für berufliche Orientierung“, sagte Dirk Widuch, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Darmstadt und Südhessen von HESSEN­METALL. „Vor allem das Erleben und Ausprobieren, ein fester Bestandteil erfolgreicher beruflicher Orientierung, wird schmerzlich vermisst. Es wurden zwar digitale Formate zur Berufsorientierung geschaffen, die sehr gut angenommen wurden. Ersetzen können sie Präsenzformate aber nicht. Insofern freue ich mich sehr, dass wir beides mit dem M+E-InfoTruck wieder an die Schulen bringen können.“

Mit 80 Quadratmetern Informationsfläche bietet der Truck auf zwei Ebenen eine besonders realitätsnahe Einführung in die M+E-Berufswelt. An technischen Exponaten und Experimentierstationen können die Schülerinnen und Schüler beispielhaft ausprobieren, welche Tätigkeiten im Rahmen einer Ausbildung erlernt werden. Das Konzept wurde auf die geltenden Corona-Regeln angepasst.  

„Auch Ausbilder und Auszubildende von Unter­nehmen sind in das Konzept eingebunden. Sie stellen ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor und berichten aus dem Azubi-Alltag“, erläutert Widuch.  

Ebenfalls mit an Bord ist die M+E-Ausbildungsplatzbörse, auf die Dirk Widuch nachdrücklich verweist: „Die Unter­nehmen der südhessischen Metall- und Elektro-Industrie suchen Auszubildende und dual Studierende. Die Bewerbungsphase für 2022 ist in vollem Gang.“

Der Besuch des InfoTrucks an den Bergsträßer Schulen ist Teil der M+E-Wochen zur Berufsorientierung. Bereits im September war er an fünf südhessischen Schulen zu Gast.  

Weitere Informationen zur Ausbildung in den hessischen M+E-Unter­nehmen:

Zurück zur Übersicht