53. Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen

Osthessen gewinnt zum zweiten Mal in Folge

Am Donnerstag (13.07.21) wurden die Top-Platzierten Schülerinnen und Schüler des 53. Mathe-Wettbewerbs des Landes Hessen online geehrt. Zum zweiten Mal in Folge hat die Region Fulda-Hanau-Offenbach den Wettbewerb gewonnen.

Offenbach. Am Donnerstag (13.07.21) haben das hessische Kultusministerium und Hessenmetall die Top-Platzierten Schülerinnen und Schüler des 53. Mathematik-Wettbewerbs des Landes Hessen online geehrt. Zum zweiten Mal in Folge hat die Region Fulda-Hanau-Offenbach den Wettbewerb gewonnen; über 49.000 Achtklässlerinnen und Achtklässler aus 507 Schulen waren angetreten.

2. Reihe, 3. Bild von links: Pascal Atzler, Sieger des Wettbewerbs, Platz 1 Gymnasium (hessenweit), Winfriedschule Fulda

„Es zeichnet unsere Region aus, dass der Landessieg im hessischen Mathematik-Wettbewerb auch in diesem Jahr aus Osthessen kommt. Herzlichen Glückwunsch an Pascal Atzler von der Winfriedschule in Fulda zum ersten Platz in der Aufgabengruppe Gymnasium. Ich gratuliere außerdem Sarah Schmitt von der Realschule Marianum Fulda, die den vierten Platz für die Realschule gemacht hat und Sarah Barget von der Johannes-Kepler-Schule Neuhof zum dritten Platz in der Kategorie Hauptschule. Ihr könnt mehr als stolz auf eure Leistungen sein, besonders im zweiten Pandemiejahr“, sagte Joachim Jungbluth, Geschäftsführer Hessenmetall Offenbach und Osthessen.

1. Reihe links: Sarah Barget, Platz 3 Hauptschule (hessenweit), Johannes-Kepler-Schule Neuhof; 2. Reihe rechts: Sarah Schmitt, Platz 4 Realschule (hessenweit), Realschule Marianum Fulda

Damit hat die Region Fulda-Hanau-Offenbach ihre Top-Platzierungen von 2020 verteidigt und um einen Sieg in der Aufgabengruppe Hauptschule erweitert. Im vergangenen Jahr hatte Pauline Broll vom Schlüchterner Ulrich-von-Hutten-Gymnasium den Wettbewerb als Erstplatzierte in der Kategorie Gymnasium gewonnen und Joshua Schreiber von der Kreisrealschule Bad Orb den vierten Platz in der Aufgabengruppe Realschule erreicht. Wegen der herausragenden Leistungen ihrer teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sind in Osthessen außerdem die Realschule Marianum Fulda und die Don-Bosco-Schule Künzell (Hauptschule) als Schulen mit besonderem Erfolg im Wettbewerb geehrt worden.

Weitere Informationen zu den Siegern und Siegerinnen finden Sie hier.

Redaktion und Text: Talisa Dean

Zurück zur Übersicht
Kontakt
Talisa Dean, M.A.

Talisa Dean, M.A.
Öffentlichkeitsarbeit & Bildung
Offenbach und Osthessen