Zertifikatslehrgang "Industrie 4.0" startet

Gemeinsam mit Bosch Rexroth und der TU Darmstadt hat das Bildungswerk HESSENMETALL den praxisnahen Zertifikatslehrgang „Industrie 4.0 – von Mitarbeitenden zu Digitalisierungsexperten“ entwickelt. Das Ziel: Unseren Mitgliedsunternehmen eine kompakte Möglichkeit zu bieten, Know-how zum Thema Industrie 4.0 zu gewinnen und als Unter­nehmen zukunftsfähig zu bleiben.

Der Lehrgang behandelt die Umrüstung der Produktion von Industrie 3.0 auf Industrie 4.0, Fragen der IT-Sicherheit, vertiefende Grundlagen der Wertstromanalyse und Aspekte digitalen Shopfloormanagements hinaus. Zusätzlich beleuchtet er neue Formen der Zusammenarbeit und die personellen Herausforderungen einer Arbeitswelt 4.0. Dabei freuen wir uns besonders, Bosch Rexroth als Partner gewonnen zu haben. So erhalten die TeilnehmerInnen praxisnahe Anwendungseinblicke direkt an den Maschinen vor Ort.

Der Lehrgang wird von der TU Darmstadt zertifiziert und richtet sich sowohl an Neulinge beim Thema Industrie 4.0 wie auch an bereits versierte Teilnehmer*innen – egal ob aus der Produktion oder als Führungskraft. Die Seminarunterlagen erhalten die Teilnehmer*nnen auf einem Tablet zur dauerhaften Verfügung.

Dieser Lehrgang ist ein Serviceangebot primär für Mitgliedsunternehmen und die Platzzahl ist begrenzt. Da er bereits Anfang März beginnt, freuen wir uns, wenn wir Sie oder Mitarbeiter*innen aus Ihrem Unter­nehmen für unser Serviceangebot begeistern können.

Das vollständige Programm finden Sie  hier.

Ein Einstieg in den Lehrgang ist aufgrund der Bausteinstruktur fortlaufend möglich.

Ansprechpartner für Anmeldungen und alle Fragen ist:

Matthias Rust
Geschäftsführer
Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Hessen
Mail: rust.matthias@bwhw.de
Tel.: 069 95808-255