Die Zukunft von Qualifizierung in Unter­nehmen nach Corona

Der Stifterverband und McKinsey haben mehr als 550 Unter­nehmen aus allen Branchen zum Thema Weiterbildung befragt und in einer Studie das Fazit gezogen, dass die Corona-Krise die Digitalisierung der Fort- und Weiterbildungsangebote beschleunigt und neue Impulse für die Qualifizierung setzt.


Obwohl 84% der befragten Unter­nehmen angeben, dass das Thema Fort- und Weiterbildung im Fokus ist, sank während der Pandemie das entsprechende Budget bei rund 20% der Befragten, bei rund 50% stagnierte es.
Die sogenannten Zukunftsfähigkeiten/Future Skills werden nach Einschätzung der Unter­nehmen im Zuge der Corona-Krise noch bedeutender und erhöhen den Qualifizierungsbedarf. Der Anteil an Weiterbildungen im Bereich der digitalen Schlüsselqualifikationen ist beispielsweise seit März um 75% gestiegen.

Die Studie, die der Stifterverband in Zusammenarbeit mit McKinsey herausgegeben hat, finden Sie >> hier im Service-Portal.