SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2020

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2020

Mit dem SCHULEWIRTSCHAFT-Preis "Das hat Potenzial!" prämiert das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Unter­nehmen, Schulen und Verlage für ihr herausragendes Engagement an der Schnittstelle Schule-Beruf und ihren Einsatz für ökonomische und digitale Bildung von Schülerinnen und Schülern.

SCHULEWIRTSCHAFT zeichnet hier Unter­nehmen aus, die sich in vorbildlicher Weise für die beruflichen Perspektiven junger Menschen einsetzen und ihnen somit den Übergang von der Schule in die Berufswelt erleichtern, unabhängig davon, ob sie schon im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv sind oder nicht.

Unter­nehmen können einen wertvollen Beitrag leisten, indem sie Schülerinnen und Schülern einen umfassenden und praxisnahen Einblick in die Arbeitswelt bieten und sie somit bei der Berufsorientierung unterstützen. Beide Seiten profitieren von solchem Engagement: Die jungen Heranwachsenden lernen wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und werden in ihrem Prozess der Stärkenfindung und Berufswahl unterstützt. Unter­nehmen treten dadurch mit potenziellen Auszubildenden in Kontakt, sichern somit aktiv ihren Fachkräftenachwuchs und werden zum Vorbild für andere Unter­nehmen. Diesen besonderen und vorbildlichen Einsatz von Unter­nehmen prämiert das Netzwerk mit dem SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“

Der Preis wird in drei Kategorien ausgeschrieben:
-    Kategorie SCHULEWIRTSCHAFT – Unter­nehmen & SCHULEWIRTSCHAFT-Starter
-    Kategorie SCHULEWIRTSCHAFT – Digitale Bildung
-    Kategorie Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung

Für die Auszeichnung kann sich jedes engagierte Unter­nehmen und seine Niederlassungen in Hessen zentral über die Website www.schulewirtschaft-preis.de anmelden. Hier werden allgemeine Angaben zum Unter­nehmen angefordert. Nach der Anmeldung erhalten die Bewerber einen Link mit dem Bewerbungsbogen und eine Checkliste als Hilfestellung zum Ausfüllen des Bewerbungsbogens. Die „SCHULEWIRTSCHAFT-Unter­nehmen“  und die „SCHULEWIRTSCHAFT-Starter“ füllen denselben Bewerbungsbogen aus. Die Bewerbungsbogen umfassen eine Reihe von Fragen zum Engagement. Der vollständig ausgefüllte Bewerbungsbogen wird mit den Referenzen per E-Mail an schulewirtschaft-preis@iwkoeln.de gesendet.

Die Preisträgerinnen und Preisträger werden von einer Jury ausgewählt, die sich aus Personen aus dem Bundeswirtschaftsministerium, Hochschulen und Schulen sowie der Wirtschaft zusammensetzt. Unter­nehmen, die schon im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv tätig sind, werden getrennt von den SCHULEWIRTSCHAFT-Startern bewertet. Im Anschluss an die Sitzungen der Bundesjury werden alle Bewerberinnen und Bewerber schriftlich über das Ergebnis informiert. Die Bundespreisverleihung wird am 3. Dezember 2020 stattfinden. Der Wettbewerb wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Die Unter­nehmen erhalten das Siegel „Das hat Potenzial!“, das sie für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen können. Preisgelder sind mit dieser Auszeichnung jedoch nicht verbunden.

LINK: ?

Link: www.schulewirtschaft.de/www/schulewirtschaft.nsf/id/NewsBewerbung-fuer-den-SCHULEWIRTSCHAFT-Preis_DE
Linkbezeichnung: SCHULEWIRTSCHAFT-Preis