2. HESSENMETALL Arbeitsschutzkongress am 31.10.2019

Hier finden Sie die Vorträge & Präsentationen zum heutigen Thema: Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen - Bedeutung für den Arbeitsschutz:

Testimonials

Prof. Dr. Christian Feldhaus, Senior Vice President, Corporate Safety & Health Continental AG, Hannover

„Wieso redet man eigentlich immer über Work-life-balance? Was ist mit Work-life-intregration. Ist Arbeit nur noch Last oder kann Arbeit in digitalen Zeiten auch 2020 noch erfüllend sein?“

Jürgen Streit, Geschäftsführer, STREIT GmbH, Bensheim

„Die Anforderungen an die Arbeitssicherheit haben sich durch die Digitalisierung stark verändert. Die Zahl der Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten nimmt stetig ab. Dafür sind heute psychische Belastungen stark im Vordergrund.“

Philipp Reusch, Rechtsanwalt, Reusch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Berlin

„Künstliche Intelligenz – insbesondere in Industrie 4.0 geprägten Umgebungen – verändert das Zusammenwirken von Mensch und Maschine. Dementsprechend ändert sich auch die Verantwortlichkeit von Hersteller und Betreiber von Betriebsmitteln. Die rechtliche Lage hierzu bildet den Rahmen, innerhalb dessen Organisationen ihre Pflichtenkreise organisieren müssen.“

Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder, Technische Universität Darmstadt, Institut für Arbeitswissenschaft

„Die Digitalisierung von Arbeitsabläufen führt zu einem Ersatz, einer Ergänzung und/oder einer Entlastung menschlicher Arbeit. Dieser Veränderungsprozess ist mit einem koordinierten Mensch-Technik-Organisation (MTO) – Ansatz durchzuführen. Durch Digitalisierung verändern sich Tätigkeitsprofile. Eine den technischen Veränderungen angepasste Arbeitsanalyse stellt sicher, dass körperliche und/oder kognitive Über- sowie Unterbelastungen vermieden werden. Neuartige Ansätze des arbeitsintegrierten Lernens sind notwendig, um auf immer kurzfristigere Änderung der Mensch-Technik Kooperation reagieren zu können“.

____________________________________________________________________________________________________________________________


Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Dirk Pollert

Dirk Pollert
Hauptgeschäftsführer

Ansprechpartner
Nikolaus Schade

Nikolaus Schade
Leiter Arbeitswissenschaft

Die komplette Veranstaltungsdokumentation finden Sie ab dem 4. November im Serviceportal:

Der Zugang ist nur für HESSENMETALL Mitgliedsunternehmen. Ihr Ansprechpartner bei Fragen zum Zugang: Andreas Gebek, Tel: 069 95808-124

E-Mail:       
Kennwort: