Aktiv-Kommentar

kirsch13.gif

Dr. Ulrich Kirsch, Geschäftsführer Kommunikation und Presse: Unternehmens-Frauenpower ...



fb-f-logo.jpg
youtube1.png
twitter.png
flickr.png
issuu1.png
xing1.png
komgipfel.jpg


MItgliederbereich VIS


newsticker

30.09.2016

Inflation zieht allmählich an

Die Inflationsrate in Deutschland wird im September nach Schätzung des Statistischen Bundesamtes voraussichtlich plus 0,7 Prozent betragen. Gegenüber dem Vormonat steigen die Verbraucherpreise der Erwartung ...
Nachricht lesen ...
29.09.2016

Wirtschaftsinstitute rechnen für 2017 weiter mit robustem Arbeitsmarkt

Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem moderaten Aufschwung, der von einem stabilen Arbeitsmarkt und kräftigen Konsum gestützt wird. Davon gehen die an der Gemeinschaftsdiagnose beteiligten Wirtschaftsforschungsinstitute aus. ...
Nachricht lesen ...
28.09.2016

Milliarden-Umsatz mit Gütern zur Steigerung der Energieeffizienz im Jahr 2014

Die Betriebe des Produzierenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors in Deutschland erzielten im Jahr 2014 einen Umsatz von 65,4 Milliarden Euro mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz. Wie das ...
Nachricht lesen ...
26.07.2016

IAB: Arbeitsmarktperspektiven weiter verbessert

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist im Juli um 0,4 auf jetzt 103,2 Punkte und damit zum zweiten Mal in Folge gestiegen. Sowohl die Aussichten für die Beschäftigung als auch für die...

Nachricht lesen ...

Video Mathe-Wettbewerb


video aktuell


iwd - onlinezugang


unsere Mitmachangebote

slider2.jpg


hessenmetall twitter


Schriftgröße
A A A

27.09.2016

Zukunftskongress „Arbeit 4.0 – Chance für den Standort?“

Mang: „Produktion zurückholen durch wettbewerbsfähige Geschäftsmodelle.“ / Köhlinger: „Mehr Mitbestimmung und keine ausufernde Flexibilisierung!“

stert.jpgFrankfurt am Main. Auf dem gemeinsamen Zukunftskongress von HESSENMETALL und IG Metall loteten 200 Unternehmer und Betriebsräte Chancen und Risiken der digitalen Revolution aus. „Die Metall- und Elektroindustrie als größte Industrie ist auch in Hessen der Treiber dieser Entwicklung. In diesem Zukunftskongress wollten wir als Tarifpartner eine offene Diskussion beginnen, Gemeinsamkeiten ausloten und über gegensätzliche Positionen streiten. Und mit der Politik ins Gespräch kommen, wie wir die richtigen Rahmenbedingungen schaffen, um die Chancen für den Standort bestmöglich zu nutzen“, waren sich die Gastgeber Jörg Köhlinger, Bezirksleiter IG Metall Mitte, und Wolf Matthias Mang, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL, einig....mehr
14.09.2016

Neuer Hauptgeschäftsführer

Dirk Pollert führt ab 2017 HESSENMETALL

foto-herr-pollert88.jpgFrankfurt am Main. Neuer Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL wird ab 1. Januar 2017 Dirk Pollert. Der 48-jährige Jurist mit 20 Jahren Berufserfahrung in der Metall- und Elektro-Industrie ist seit 2004 stellvertretender Hauptgeschäftsführer der bayerischen Schwesterverbände bayme vbm – Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber sowie der branchenübergreifenden Interessenvertretung Vereinigung der bayerischen Wirtschaft vbw mit Sitz in München.
...mehr
26.08.2016

Konjunktur der hessischen M+E-Industrie im 1. Halbjahr 2016

Umsatz und Aufträge im 2. Quartal gestiegen // Beschäftigungsaufbau fortgesetzt

auftragklein.jpgFrankfurt am Main. Hessens Metall- und Elektro-Industrie hat nach einem durchwachsenen Jahresauftakt im zweiten Quartal deutlich an Tempo zugelegt. Dank des starken Zuwachses bei den Auslandsumsätzen im Mai und Juni konnten die hessischen M-E-Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von 28,1 Mrd. € das Niveau aus dem Vorjahr sogar um 0,1 Prozent anheben. Das belegen die exklusiv für den Arbeitgeberverband HESSENMETALL ausgewerteten Zahlen des Statistischen Landesamts Hessen....mehr
26.08.2016

HESSENMETALL und VhU zur Tarifbindung

Fasbender: „Rückgang der Tarifbindung keine Flucht oder Schwund, sondern freie Unternehmerentscheidung!“

hgf_herr_fasbenderklein.jpgFrankfurt am Main. "Wir glauben, dass die Sozialpartnerschaft in Deutschland, die verfassungsgarantierte Tarifautonomie, die betriebliche Mitbestimmung in vielen Gestaltungsfragen wesentliche Eckpfeiler des Erfolgs unserer deutschen Wirtschaft in unserer sozialen Marktwirtschaft sind. Wenn der Anteil der Unternehmen, die eine Tarifbindung eingehen, weniger wird, dann sind die Tarifpartner klug beraten, nüchtern und sachlich diesen sinkenden Bedarf zu analysieren“, kommentierte Volker Fasbender, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes HESSENMETALL und der VhU den aktuellen gewerkschaftlichen Organisationsgrad der Beschäftigten in Hessen von 15,2 Prozent auf Anfragen der FAZ....mehr
26.07.2016

M+E-Industrie in Hessen im Mai 2016

Entwicklung von Umsatz, Auftragseingängen und Beschäftigung in der hessischen M+E-Industrie

umsatzprozentklein.jpgAuch im Mai 2016 haben sich die Branchen der hessischen M+E-Industrie besser entwickelt als der Durchschnitt aller Industriezweige: Dabei hat sich allerdings der Rückgang beim Zukunftsindikator Auftragseingänge wegen der nunmehr wieder leicht rückläufigen Inlandsnachfrage weiter verstärkt. Gleichzeitig sind aber die M+E-Umsätze gegenüber dem Vorjahr wegen deutlicher Zuwächse beim Auslandsumsatz weiter gestiegen und auch die Beschäftigung hat ihr Wachstum fortgesetzt....mehr
12.07.2016

Erfolgreiche Schulen beim Hessischen Mathematik-Wettbewerb

Neun Schulen ausgezeichnet / Lorz: „Gute Lehrkräfte machen gute Schüler!“

Frankfurt am Main. Im Rahmen des 48. Hessischen Mathematik-Wettbewerbs wurden am Freitag neun Schulen für ihr herausragendes Engagement ausgezeichnet. „Der Erfolg des Mathe-Nachwuchses ist vor allem auf die Förderung durch ihre Schulen und Lehrer zurückzuführen. Denn gute Lehrkräfte machen gute Schüler. Deshalb verdienen sie eine spezielle Anerkennung für ihre Arbeit und Einsatzbereitschaft“, lobte Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz....mehr
12.07.2016

Tarifrunde 2016 - die Abschlussdokumentation zum Geschäftsbericht 2016

Kommentierung der Tarifrunde 2016

button.jpg



Mitte Mai haben wir unseren HESSENMETALL-Geschäftsbericht 2016 erstellt.


Was noch fehlte, war die Kommentierung der Tarifrunde 2016 - zu der Zeit noch in vollem Gang. Deswegen haben wir uns entschieden, den Geschäftsbericht mit einer Nachsendung zu ergänzen.
...mehr
08.07.2016

Der Hessische Mathematik-Wettbewerb – Die Siegerinnen und Sieger

PRESSEMITTEILUNG vom Hessisches Kultusministerium und HESSENMETALL

gruppenfoto.jpgWiesbaden/Frankfurt/Oberursel. Jedes Jahr im Dezember schreiben alle Achtklässler in Hessen die gleiche Klausur in Mathematik. Unter den 50.896 Schülerinnen und Schülern aus 512 Schulen qualifizierten sich in drei Runden jeweils sechs als die besten ihrer Schulform im Hessischen Mathematik-Wettbewerb. In Anerkennung dieser herausragenden Leistungen überreichte Kultusminister Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz Urkunden und Geldpreise. Im Anschluss informierte Gastgeber Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Werk Oberursel.

...mehr
Nächste Übersichtsseite